Cherrytomaten-Tarte

Cherrytomaten sind ausgesprochen aromatisch und verleihen dieser Tarte zusammen mit Basilikum und Sbrinz besonders viel Geschmack.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 8 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Cherrytomaten-Tarte zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Teig
Belag
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 339 kKalorien
  • 1418 kJoule
  • 17g Kohlenhydrate
  • 10g Eiweiss
  • 25g Fett
Erschienen in
  • 09 | 2009, S. 76

Zubereitung

Schritt 1

Mehl, Sbrinz und Salz in einer Schüssel mischen. Die kalte Butter in Flocken dazuschneiden. Alles rasch zwischen den Fingern bröselig reiben. Das Ei verquirlen, beifügen und die Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.

Schritt 2

Ein Wähenblech von etwa 28 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen. Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn auswallen. Die Form damit so auslegen, dass der Teigrand ganz leicht übersteht. Gut andrücken, dann mit einem scharfen Messer auf den Formenrand zurückschneiden. Den Teigboden mit einer Gabel einstechen. Die Form kühl stellen.

Schritt 3

Inzwischen die Cherrytomaten waschen und trockentupfen. Kleine Cherrytomaten ganz belassen, grössere halbieren und die Schnittflächen mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4

Etwa 15 kleine Basilikumblättchen beiseitelegen. Restliches Basilikum fein hacken.

Schritt 5

In einer Schüssel die Eier und das Eigelb gut verquirlen. Crème fraîche, Joghurt und Sbrinz unterrühren und den Guss mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Das gehackte Basilikum beifügen.

Schritt 6

Die Tomaten auf den Teigboden geben. Den Eierguss darüber verteilen.

Schritt 7

Die Cherrytomaten-Tarte im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der untersten Rille etwa 40 Minuten backen. Die Tarte schmeckt heiss oder lauwarm. Vor dem Servieren mit den beiseitegelegten Basilikumblättchen garnieren.