Chicoréecremesuppe mit Croûtons

Die Süsse der Süsskartoffel harmoniert sehr gut mit der leicht bitteren Note des Chicoreées. Wer normale Kartoffeln verwendet, süsst die Suppe zusätzlich mit Honig, Ahornsirup oder etwas Zucker.

Chicoréecremesuppe mit Croûtons
Fertig in 40 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Chicoréecremesuppe mit Croûtons zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 500 g Chicoree
  • 1 kleinere Süsskartoffel, ca. 250g
  • 1 Zwiebel
  • 1 Esslöffel Butter (1)
  • 9 dl Gemüsebouillon
  • 1 dl Rahm
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 grosse Scheibe Ruchbrot
  • 2 Esslöffel Butter (2)
  • ½–1 Teelöffel Chilipulver
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 266 kKalorien
  • 1112 kJoule
  • 4g Eiweiss
  • 22g Fett
  • 10g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 03 | 2020, S. 23

Zubereitung

Schritt 1

Die Chicoréekolben längs halbieren, den inneren Strunk herausschneiden und die Blätter in Streifen schneiden. Die Süsskartoffel schälen und klein würfeln. Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Schritt 2

In einer Pfanne die erste Portion Butter (1) erhitzen. Die Zwiebel und die Süsskartoffeln darin andünsten. Den Chicorée beifügen und kurz mitdünsten. Dann die Bouillon dazugiessen, aufkochen und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten kochen lassen, bis die Süsskartoffeln weich sind.

Schritt 3

Die Suppe in der Pfanne fein pürieren. Den Rahm unterrühren und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zugedeckt warm halten.

Schritt 4

Das Brot in kleine Würfel schneiden. In einer Bratpfanne die zweite Portion Butter (2) mit dem Chilipulver erhitzen. Die Brotwürfel beifügen und unter Rühren knusprig braten.

Schritt 5

Die Suppe nochmals durchmixen und in tiefe Teller oder Tassen anrichten. Mit Croûtons bestreuen und sofort servieren.

Artikel zum Rezept