Chinakohlrollen mit Champignons

Der Frischkäse und der Sbrinz sorgen für eine cremige Füllung, die mit den Kernen kleine, knusprige Überraschungen bereithält.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Chinakohlrollen mit Champignons zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Zum Schmoren:
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Salzkartoffeln oder Reis.

Nährwert

Pro Portion
  • 344 kKalorien
  • 1439 kJoule
  • 6g Kohlenhydrate
  • 10g Eiweiss
  • 30g Fett
Erschienen in
  • 02 | 2014, S. 36

Zubereitung

Schritt 1

Reichlich Salzwasser aufkochen. 8 schöne, grosse Chinakohlblätter auslösen. Jeweils 2 Blätter miteinander gut 1 Minute blanchieren. Mit einer Schaumkelle herausheben, kurz kalt abschrecken und auf einem Küchentuch ausbreiten. Die Rippen der Kohlblätter flach schneiden.

Schritt 2

Den restlichen Chinakohl halbieren. Die eine Hälfte wird nicht gebraucht; im Kühlschrank für Salat, Mischgemüse usw. beiseitestellen. Von der anderen Chinakohlhälfte den Strunk herausschneiden und das Gemüse quer in möglichst feine Streifchen schneiden. Die Champignons rüsten und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Schritt 3

In einer beschichteten Bratpfanne die Butter erhitzen. Die Zwiebel darin andünsten. Dann Pilze und Chinakohlstreifen dazugeben und alles bei grosser Hitze zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In ein Sieb abschütten und gut abtropfen, dann abkühlen lassen.

Schritt 4

Die Petersilie fein hacken. In eine Schüssel geben. Abgekühlte Pilzmischung, Zitronensaft, Sonnenblumenkerne, Frischkäse und geriebenen Käse beifügen und alles gut mischen. Wenn nötig mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Schritt 5

Die Füllung auf die breite Seite der Chinakohlblätter verteilen. Die Seitenränder einschlagen, dann die Blätter zu Rouladen aufrollen.

Schritt 6

In einer weiten Pfanne oder einem Bräter die Bratbutter erhitzen. Die Chinakohlrollen mit der Nahtseite nach unten darin anbraten. Dann Noilly Prat und Gemüsebouillon beifügen und zur Hälfte einkochen lassen. Den Rahm dazugiessen, wenn nötig mit Salz und Pfeffer würzen und die Chinakohlrollen zugedeckt 15–20 Minuten schmoren lassen.

Schritt 7

Den Schnittlauch in Röllchen schneiden. Am Schluss über die fertigen Chinakohlrollen streuen.

Chinakohl hat eine deutlich kürzere Garzeit als andere Kohlsorten und eignet sich deshalb auch gut für die Zubereitung «schneller» Gemüserouladen, die nur 15–20 Minuten schmoren müssen.