Chocolate Chip Cookies mit karamellisierten Walnüssen

Ein süsses Knuspererlebnis bieten die Chocolate Chip Cookies mit karamellisierten Walnüssen von Leserin Stéphanie Zeller.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt ca. 30 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Chocolate Chip Cookies mit karamellisierten Walnüssen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 100 g Butter weich (siehe Rezept-Tipp unten)
  • 80 g Rohrzucker
  • 60 g Zucker
  • 2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Esslöffel Wasser
  • 1 Ei
  • 175 g Weissmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Natron
  • 1 Prise Salz
  • 100 g dunkle Schokolade (55% Kakao-Anteil)
  • 60 g Baumnusskerne
  • 3 Esslöffel Puderzucker
Einkaufsliste senden

Zubereitung

Schritt 1

Die Schokolade und die Baumnusskerne grob hacken.

Schritt 2

3 Esslöffel Puderzucker sowie ein Päckchen Vanillezucker (8g) in einer Bratpfanne langsam erhitzen bis der Zucker sich verflüssigt. Sobald der Zucker schmilzt, die grobgehackten Baumnusskerne beimischen und sofort mit einer Holzkelle umrühren. Die Baumnusskerne bei kleiner Hitze leicht rösten für ca. 2 Minuten, danach auf Backpapier verteilen und auskühlen lassen.

Schritt 3

Die weiche Butter in einer Schüssel schaumig rühren (siehe Rezept-Tipp unten).

Schritt 4

Beide Zucker (Rohrzucker und Kristallzucker), ein Päckchen Vanillezucker, einen Esslöffel Wasser sowie ein Ei dazugeben und mitrühren bis es eine einheitlich helle Masse gibt.

Schritt 5

Das Weissmehl mit dem Backpulver, Natron und Salz mischen und zu der gerührten Masse hinzusieben. Danach die Schokoladenstückchen sowie die karamellisierten Baumnusskerne vorsichtig unter die Masse heben.

Schritt 6

Mit einem Teelöffel kleine Häufchen abstechen und auf mit Backpapier belegten Backblechen verteilen (dabei genügend Abstand lassen – ca. 5-6cm). Mit dem Löffel etwas flachdrücken.

Schritt 7

In der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Backofens (Umluft) für ca. 10 Minuten backen (Tipp: Die Cookies sind perfekt, wenn sich der Rand leicht bräunlich verfärbt, die Mitte aber noch hell und weich ist). Nach dem Backen auf einem Gitter auskühlen lassen.

Statt normaler gesalzene Butter verwenden, das gibt den Cookies das gewisse Extra.