Cremetöpfchen

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 6 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Cremetöpfchen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Erschienen in
  • 1-2 | 2003, S. 79

Zubereitung

Schritt 1

In einer Schüssel 100 g Zucker, den Orangensaft, den Rahm, die Eier und die Eigelb verrühren, jedoch nicht schaumig schlagen.

Schritt 2

In einer Pfanne den restlichen Zucker auf mittlerem Feuer zu hellbraunem Caramel schmelzen. Das Wasser dazugiessen, aufkochen und so lange kochen lassen, bis die Flüssigkeit sirupartig eingedickt ist. Den Boden von 6 kleinen Tassen, Dessertgläsern, oder Porzellanförmchen damit ausgiessen.

Schritt 3

Den Orangenrahm in die Förmchen verteilen. Bei Verwendung eines Backofens mit Dampffunktion die Förmchen zugedeckt im auf 80 Grad vorgeheizten Ofen auf Intervallfunktion während etwa 45 Minuten garen, bis die Masse stichfest ist. Bei Verwendung eines konventionellen Backofens die Förmchen zu zwei Dritteln ins Wasserbad stellen und ungedeckt im auf 150 Grad vorgeheizten Ofen während 50-60 Minuten garen. Jeweils unbedingt mit einem Holzstäbchen die Garprobe machen. Herausnehmen und vor dem Servieren mindestens 3 Stunden kalt stellen. Nach Belieben mit Orangenfilets und steif geschlagenem Rahm garnieren.

Die Wärmeeinwirkung auf das Gargut ist im Dampf des Kombi-Backofens ungleich intensiver als im konventionellen Ofen ohne Dampf (Saunaeffekt beim Aufgiessen!). Deshalb ergeben sich auch sehr unterschiedliche Gartemperaturen und -längen.