Crevetten Aglio, Olio e Peperoncino

Für einmal ergänzen wir Knoblauch und Olivenöl noch mich Peperonicini und wünschen allen pikanten Freunden viel Genuss bei diesen Crevetten.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Crevetten Aglio, Olio e Peperoncino zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 26 Riesencrevetten ganz, ersatzweise Crevettenschwänze
  • 1 Peperoncino rot
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie glattblättrig
  • 1/2 dl Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Zitronensaft einige Tropfen zum Abschmecken
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Frisches Baguette oder Trockenreis.

Zum nächsten Flimmerküche-Rezept

Nährwert

Pro Portion
  • 213 kKalorien
  • 891 kJoule
  • 2g Kohlenhydrate
  • 20g Eiweiss
  • 13g Fett
Erschienen in
  • 1-2 | 2010, S. 13

Zubereitung

Schritt 1

Die Riesencrevetten aus der Schale lösen, mit einem spitzen Messerchen dem Rücken entlang leicht einritzen und den schwarzen Darmfaden sorgfältig entfernen. Die Riesencrevetten kalt abspülen und auf Küchenpapier trockentupfen. Auf einen grossen Teller legen. Crevettenschwänze müssen nur noch kontrolliert werden, ob der Darmfaden entfernt ist, anschliessend kurz kalt spülen und trockentupfen.

Schritt 2

Den Peperoncino mitsamt Kernen in feinste Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden. Die Petersilie fein hacken.

Schritt 3

Eine Bratpfanne leer gut erhitzen. Dann das Öl, die Riesencrevetten, den Peperoncino und den Knoblauch beifügen und alles kurz, aber kräftig braten, bis sich die Riesencrevetten schön rot verfärbt haben. Die Pfanne beiseiteziehen, die Petersilie untermischen und das Gericht mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen. Sofort servieren.