Crevetten-Curry mit Ingwer und Ananas

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Crevetten-Curry mit Ingwer und Ananas zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Basmati-Reis.

Nährwert

Pro Portion
  • 331 kKalorien
  • 1384 kJoule
  • 20g Kohlenhydrate
  • 26g Eiweiss
  • 15g Fett
  • 8 ProPoints
Erschienen in
  • 12 | 2010, S. 113

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Ingwer schälen und fein reiben. Die harten Blätter vom Zitronengrasstängel entfernen und das weiche Innere fein hacken. Den grünen Schalenteil der Limone abreiben und den Saft auspressen.

Schritt 2

Die Ananas schälen, den harten inneren Strunkteil entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

Schritt 3

In einer Pfanne das Öl erwärmen und darin alle trockenen Gewürze leicht anrösten, bis sie zu duften beginnen. Dann Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Zitronengras sowie Limonenschale beifügen und kurz mitdünsten. Nun die Ananas dazugeben und ebenfalls kurz mitdünsten. Alles mit Bouillon und Kokosmilch ablöschen und etwa 10 Minuten leise kochen lassen.

Schritt 4

Das Thaibasilikum in feine Streifen schneiden.

Schritt 5

Die Crevetten unter kaltem Wasser spülen und mit Küchenpapier trockentupfen. Dem Rücken entlang mit einem kleinen Messer leicht einschneiden und wenn nötig den schwarzen Darmfaden entfernen; bei den meisten geschält gekauften Crevetten ist dieser jedoch bereits entfernt.

Schritt 6

Die Sauce mit Salz, Rohrzucker und Limonensaft würzen. Dann die Sauce nochmals aufkochen, die Crevetten beifügen und zugedeckt auf kleinem Feuer 3–4 Minuten ziehen lassen. Sofort in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten und mit dem Basilikum bestreuen.