Curry-Eier-Sauce

Zum Fleischfondue muss es nicht immer die klassische Curry-Sauce sein: Unsere Variante mit Eiern schmeckt besonders raffiniert.

Fertig in 15 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Curry-Eier-Sauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Erschienen in
  • 12 | 2017, S. 10

Zubereitung

Schritt 1

3 Eier mit Wasser bedeckt aufkochen und ab Siedepunkt 8 Minuten hart kochen. Kalt abschrecken.

Schritt 2

Die Eier schälen und klein würfeln.

Schritt 3

1 Becher Saurer Halbrahm (180 g), 4 Esslöffel Mayonnaise, 2 Teelöffel Currypulver, ½ Teelöffel Worcestershiresauce, 1 Prise Cayennepfeffer sowie Salz verrühren.

Schritt 4

1 Bund Schnittlauch in Röllchen schneiden und mit den Eierwürfelchen untermischen.