Curry-Spinat mit Mandel-Kartoffeln

Herrlich gebratene Kartoffeln serviert auf frischem Blattspinat verfeinert mit Currypulver.

Fertig in 35 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Curry-Spinat mit Mandel-Kartoffeln zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Zum Fertigstellen:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 572 kKalorien
  • 2393 kJoule
  • 18g Eiweiss
  • 37g Fett
  • 34g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 03 | 2017, S. 71

Zubereitung

Schritt 1

Die Kartoffeln ungeschält in einer Pfanne mit Wasser bedecken und 12–15 Minuten weich kochen.

Schritt 2

Inzwischen den Spinat waschen. Tropfnass in eine Pfanne geben, leicht salzen, aufkochen und 2–3 Minuten zusammenfallen lassen. In ein Sieb abschütten, kalt abschrecken und mit einer Kelle gut ausdrücken. Die Pfanne beiseite stellen.

Schritt 3

Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Den Peperoncino längs halbieren, entkernen und klein würfeln.

Schritt 4

Die Kartoffeln in ein Sieb abschütten und kalt abschrecken. Die Kartoffeln schälen.

Schritt 5

In der Spinatpfanne die Butter schmelzen. Zwiebel, Knoblauch und Peperoncino darin andünsten. Den Curry darüberstäuben und kurz mitdünsten. Den Weisswein und die Bouillon beifügen und auf grossem Feuer fast vollständig einkochen lassen. Zuletzt den Spinat und den Rahm beifügen und alles nochmals 2–3 Minuten lebhaft kochen lassen. Den Curry-Spinat mit Salz abschmecken.

Schritt 6

Gleichzeitig in einer beschichteten Bratpfanne die Bratbutter erhitzen. Die Kartoffeln darin 6–7 Minuten braten.

Schritt 7

Inzwischen die Petersilie fein hacken. Die Mandelblättchen mit einem grossen Messer grob zerkleinern.

Schritt 8

Petersilie, Mandelblättchen und Butter zu den Kartoffeln geben, alles mischen, leicht salzen und noch 2–3 Minuten fertigbraten. Mit dem Curry-Spinat auf Tellern anrichten.

Selbstverständlich kann man das Gericht auch mit Tiefkühlspinat zubereiten; in diesem Fall benötigt man etwa 300 g gefrorenes Gemüse. Entweder lässt man ihn vor der Zubereitung an- oder auftauen, sodass man ihn ausdrücken und grob schneiden kann, oder man gibt ihn noch gefroren mit etwa 1 dl Wasser in eine Pfanne und lässt ihn zugedeckt etwa 10 Minuten garen. Dann in ein Sieb abschütten und nach Rezept weiterfahren.