Dänisch Plunder

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 24 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Dänisch Plunder zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 2/5 kg Plunderteig
  • 170 g Magerquark
  • 50 g Vanillepuddingpulver zum Kochen
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 12 Aprikosen frisch, ersatzweise 24 halbe tiefgekühlte Aprikosen
  • 150 g Aprikosenkonfitüre
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 288 kKalorien
  • 1204 kJoule
  • 35g Kohlenhydrate
  • 5g Eiweiss
  • 14g Fett
  • 8 ProPoints
Erschienen in
  • 6 | 2011, S. 44

Zubereitung

Schritt 1

Den Plunderteig ca. 3 mm dünn ausrollen. Den Teig kurz ruhen lassen, dann in Quadrate von 11 x 11 cm schneiden. Die Quadrate mit etwas Abstand voneinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.

Schritt 2

Für die Füllung Quark, Vanillepuddingpulver und Zucker verrühren. Die Füllung in die Mitte der Teigquadrate geben.

Schritt 3

Frische Aprikosen halbieren und entsteinen. Tiefgekühlte Aprikosen auftauen lassen. Jeweils 1 Aprikosenhälfte mit der runden Seite nach oben auf die Füllung legen. Die Teigecken nach innen klappen und sehr gut festdrücken. Das Plundergebäck nochmals etwa 30 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.

Schritt 4

Das Plundergebäck im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 20 Minuten goldbraun backen.

Schritt 5

Inzwischen die Konfitüre mit dem Stabmixer pürieren. Dann in einem Pfännchen unter Rühren erhitzen. Das Plundergebäck noch heiss mit der Konfitüre bestreichen und auskühlen lassen.

Traditionell wird diese Spezialität aus der nordischen Küche mit Aprikosen belegt. Sie können aber auch sehr gut durch Früchte wie Kirschen, Pfirsiche, Himbeeren, Stachelbeeren usw. ersetzt werden.