Dal mit Randen und Chilijoghurt

Dal ist ein indisches Alltagsgericht – es wird entweder mit Mungobohnen oder wie in unserem Fall mit Linsen zubereitet.

Fertig in 35 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Dal mit Randen und Chilijoghurt zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Fladenbrot.

Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 264 kKalorien
  • 1104 kJoule
  • 14g Eiweiss
  • 7g Fett
  • 31g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 02 | 2015, S. 30

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer schälen und fein hacken. Die Randen schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Gewürze mischen.

Schritt 2

In einer grossen Pfanne das Öl erhitzen. Die Randen mit Zwiebel, Knoblauch und Ingwer unter Rühren bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten andünsten. Die Gewürze beifügen. Kurz weiterdünsten, dann die Linsen untermischen. Die Bouillon dazugiessen und zum Kochen bringen. Das Dal zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten garen, bis die Linsen weich sind und das Gemüse bissfest ist.

Schritt 3

Inzwischen den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und mit dem Joghurt und dem Chilipulver verrühren. Mit Salz würzen.

Schritt 4

Das Dal ebenfalls mit Salz abschmecken und mit dem Joghurt servieren.

In Indien kommt Dal, der dort mal mit Linsen, mal mit geschälten und halbierten Mungbohnen zubereitet wird, zusammen mit anderen Gerichten auf den Tisch. Das eher dickflüssige Linsengericht kann man mit verschiedenen Gemüsesorten wie Rüebli, Lauch oder auch Zucchetti zubereiten. Mit Randen schmeckt es aber besonders gut und bekommt zudem eine attraktive Farbe.