Dattel-Kokosnuss-Pralinés

Anstatt mit einem Überzug von Kokosraspel oder Nüssen versehen zu werden, können die Pralinés auch mit flüssiger Schokolade eingestrichen oder in Kakaopulver gerollt werden.

Dattel-Kokosnuss-Pralinés
Fertig in 20 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 24 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Dattel-Kokosnuss-Pralinés zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 150 g Datteln getrocknet und entsteint
  • 50 g Cranberrys gedörrte
  • 100 g Kokosnussraspel
  • 50 g Mandeln gemahlen
  • 1 Esslöffel Kakaopulver ungesüsst
  • 50 g Mandelmus geröstet
  • 30 g Kokosöl
ZUM FERTIGSTELLEN:
  • 40 g Kokosraspel oder gehackte Pistazien
Einkaufsliste senden
TIPP

Anstatt mit einem Überzug von Kokosraspel oder Nüssen versehen zu werden, können die Pralinés auch mit flüssiger Schokolade eingestrichen oder in Kakaopulver gerollt werden.

Nährwert

Pro Portion
  • 93 kKalorien
  • 389 kJoule
  • 1g Eiweiss
  • 6g Fett
  • 7g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 01/02 | 2021, S. 72

Zubereitung

Schritt 1

Die Datteln mit den Cranberrys im Cutter fein hacken. Dann die restlichen Pralinézutaten beifügen und alles nochmals kurz durchmixen, bis eine kompakte Masse entstanden ist.

Schritt 2

Aus der Dattelmasse knapp baumnussgrosse Kugeln formen.

Schritt 3

Zum Fertigstellen die Kugeln in Kokosraspel oder gehackten Pistazien (siehe auch Tipp) wälzen. Bis zum Servieren in einem gut verschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahren.