Dattelglace mit Rum

Zum honigsüssen, leicht an Caramel erinnernde Aroma von Datteln passt ein Schuss Rum perfekt - ein cremiges Dessert mit Schuss.

Dattelglace mit Rum
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 8-10 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Dattelglace mit Rum zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 8 Datteln getrocknet
  • 4 Esslöffel Rum siehe Tipp
  • 4 dl Milch
  • 100 g Dattelsirup siehe Tipp
  • 1 Teelöffel Vanillepaste oder ½ Teelöffel Vanillepulver
  • 4 Eigelbe
  • 3 dl Rahm
Einkaufsliste senden
TIPP

Dattelsirup kann sehr gut durch Birnel oder Agavendicksaft ersetzt werden. Wenn Kinder mit am Tisch sind, den Rum durch Apfelsaft ersetzen.

Nährwert

Pro Portion
  • 260 kKalorien
  • 1087 kJoule
  • 4g Eiweiss
  • 18g Fett
  • 17g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 01/02 | 2021, S. 70

Zubereitung

Schritt 1

Die Datteln entsteinen und in etwa ½ cm grosse Würfel schneiden. Mit dem Rum mischen und bis zur Verwendung durchziehen lassen.

Schritt 2

In einer Pfanne die Milch mit der Hälfte des Dattelsirups und der Vanille aufkochen. In einer Schüssel die Eigelbe mit dem restlichen Sirup verrühren. Die heisse Milch unter Rühren dazugiessen, dann alles zurück in die Pfanne geben. Die Eiermilch unter ständigem Weiterschlagen so lange erhitzen (auf ca. 80 Grad), bis sie cremig zu binden beginnt. Dann sofort durch ein feines Sieb in eine Schüssel umgiessen. Die Creme auf Zimmertemperatur abkühlen lassen; am schnellsten geht dies in einem Eiswasserbad unter ständigem Rühren.

Schritt 3

Den Rahm steif schlagen und unter die abgekühlte Creme rühren. Diese in eine Glacemaschine füllen und cremig gefrieren lassen. Anschliessend die Rum-Datteln untermischen und die Glace in einen gut verschliessbaren Behälter füllen. Die Dattelglace bis zum Servieren im Tiefkühler aufbewahren.

Schritt 4

Vor dem Servieren die Glace im Kühlschrank etwa 20 Minuten antauen lassen. Dann mit einem Glacelöffel Kugeln formen, in vorgekühlte Gläser oder Waffel-Cornets geben und sofort servieren.