Dinkel-Kräuter-Zopf

Dinkel-Kräuter-Zopf
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Dinkel-Kräuter-Zopf zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Käse, Aufschnitt, Trockenfleisch, aber auch Vorspeisen aller Art. Er bleibt problemlos 2-3 Tage frisch.

Erschienen in
  • 12 | 2005, S. 25

Zubereitung

Schritt 1

Rosmarinnadeln, Thymianund Oreganoblättchen von den Zweigen streifen und fein hacken. Mit dem Mehl in eine Schüssel geben. In der Mitte eine Mulde eindrücken.

Schritt 2

Die Hefe mit 1 Esslöffel warmem Wasser flüssig rühren und in die Mehlmulde geben. Mit etwas Mehl aus der Mitte heraus mischen.

Schritt 3

In einem Pfännchen die Butter auf kleinem Feuer schmelzen. Wenn nötig leicht abkühlen lassen, dann die Milch beifügen und diese Mischung zum Mehl giessen. Das Ei verquirlen und mit dem Salz ebenfalls dazugeben. Alles während 8-10 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 50-60 Minuten aufgehen lassen.

Schritt 4

Den Teig nochmals kurz durchkneten. In 3 Portionen teilen, jedes Teigstück zu einer langen Rolle formen, dann daraus einen Zopf flechten. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und zugedeckt nochmals 30 Minuten aufgehen lassen.

Schritt 5

Inzwischen den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Schritt 6

Eigelb und Rahm verrühren. Den Zopf damit bestreichen

Schritt 7

Den Zopf im 200 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 35-40 Minuten backen.