Dorade mit Tomatenvinaigrette

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Dorade mit Tomatenvinaigrette zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren, jedoch je 1 ganze Schalotte, Knoblauchzehe und 1 kleine Fenchelknolle in den Fischbauch geben. 1 Person: Eine kleine Dorade ergibt gerade eine Einzelportion! Zutaten für den Fisch wie 2-Personen-Menge, Vinaigrette vierteln.

Nährwert

Pro Portion
  • 444 kKalorien
  • 1857 kJoule
  • 5g Kohlenhydrate
  • 23g Eiweiss
  • 36g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2002, S. 66

Zubereitung

Schritt 1

Die Dorade unter fliessendem Wasser spülen, wenn nötig schuppen (ist meist schon vom Fischhändler erledigt worden!) und die kleinen Seiten- sowie Rückenflossen mit einer Schere abschneiden.

Schritt 2

Die Schalotte und den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Den Fenchel mitsamt Grün waschen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Basilikumblätter von den Stielen zupfen. Alle Zutaten mischen.

Schritt 3

Den Bauch der Dorade mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse einfüllen. Den Fisch auf die Alufolie legen. Limonensaft und Olivenöl mischen und die Dorade damit grosszügig beträufeln. Die Folie zu einem Paket verschliessen.

Schritt 4

Das Folienpaket mit der Öffnung nach oben auf den Grill legen und in genügend Abstand von der Glut braten; eine grosse Dorade braucht 40-50 Minuten, kleine Fische haben eine Garzeit von etwa 30 Minuten. Bei Halbzeit die Folie öffnen und den Fisch drehen.

Schritt 5

Für die Vinaigrette die Tomaten kurz in kochendes Wasser geben, dann kalt abschrecken, häuten, quer halbieren und klein würfeln.

Schritt 6

Balsamicoessig zuerst mit Salz und Pfeffer, dann mit Olivenöl verrühren. Basilikum fein hacken und mit den Tomatenwürfeln untermischen. Die Vinaigrette wenn nötig nachwürzen.

Schritt 7

Die gebratene Dorade von der Mittelgräte lösen, dabei mit einem scharfen Messer hinter den Kiemen einschneiden und dem Rücken entlang fahren. Mit Gabel und Messer das Filet von der Gräte heben. Die Vinaigrette separat dazu servieren.