Dorsch mit Tomaten-Kräuter-Haube

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Dorsch mit Tomaten-Kräuter-Haube zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Erschienen in
  • 11 | 2009, S. 40

Zubereitung

Schritt 1

Gefrorene Dorschfilets in der Verpackung kurz in kaltes Wasser legen.

Schritt 2

Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. In kochendem Salzwasser oder im Dampf 8–10 Minuten vorgaren. Abschütten, in eine gefettete Form geben, mit Pfeffer würzen und mit 3 Esslöffeln des Olivenöls beträufeln.

Schritt 3

Die angetauten Dorschfilets mit Küchenpapier trockentupfen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Nebeneinander auf das Kartoffelbett legen. Tomaten in dicke Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann ziegelartig auf die Dorschfilets legen.

Schritt 4

Petersilie oder Koriander, Basilikum und Thymian fein hacken. Toastbrot entrinden und ebenfalls hacken. Kräuter, Brotkrumen und restliches Olivenöl mischen und die Masse mit Salz und Pfeffer würzen. Auf den Tomaten verteilen.

Schritt 5

Den Dorschgratin im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 25 Minuten backen.