Dorschfilets auf Peperonigemüse

Dorschfilets auf Peperonigemüse
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Dorschfilets auf Peperonigemüse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln, jedoch zum Garen des Gemüses 1/4 dl Noilly Prat und 1/2 dl Weisswein verwenden.

Nährwert

Pro Portion
  • 445 kKalorien
  • 1861 kJoule
  • 9g Kohlenhydrate
  • 26g Eiweiss
  • 29g Fett
Erschienen in
  • 09 | 2004, S. 14

Zubereitung

Schritt 1

Die Peperoni halbieren, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Stangensellerie rüsten und mitsamt schönem Grün in Streifen schneiden.

Schritt 2

In einer weiten Pfanne die Butter erhitzen. Peperoni und Sellerie beifügen, mit Salz sowie Pfeffer würzen und unter Wenden 2-3 Minuten andünsten. Noilly Prat und Weisswein dazugiessen, aufkochen und auf grossem Feuer zur Hälfte einkochen lassen.

Schritt 3

Crème fraîche, Rahm und Senf gut verrühren und mit Salz sowie Pfeffer würzen. 2/3 der Mischung zum Peperonigemüse geben und dieses nochmals 10 Minuten ungedeckt kochen lassen.

Schritt 4

Inzwischen den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Dorsch mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz, Pfeffer sowie Koriander würzen. Quer in breite Stücke schneiden.

Schritt 5

Das Basilikum fein hacken und mit der restlichen Rahmmischung verrühren.

Schritt 6

Das Peperonigemüse in eine gut ausgebutterte feuerfeste Form füllen. Den Fisch darauf legen und mit der restlichen Rahmmischung übergiessen. Sofort in den 200 Grad heissen Ofen geben und 12-15 Minuten backen.

Wird das Peperonigemüse im Voraus zubereitet, in der Pfanne belassen, vor dem Einfüllen in die Form nochmals gut erhitzen und den Gratin nach Rezept (ab Punkt 5) fertig stellen.