Eierlikör-Gugelhopf

Ei, Ei, Ei – an Ostern kann man fast nicht genug davon bekommen. Da kommt ein Kuchen mit Eierlikör genau richtig.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Eierlikör-Gugelhopf zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Zum Fertigstellen:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 532 kKalorien
  • 2225 kJoule
  • 57g Kohlenhydrate
  • 9g Eiweiss
  • 27g Fett
Erschienen in
  • 04 | 2014, S. 79

Zubereitung

Schritt 1

Eine Gugelhopfform grosszügig ausbuttern. Kurz kühl stellen, dann mit Mehl ausstäuben. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 2

Die Mandelmasse oder das Backmarzipan in Stücke zupfen und in eine grosse Schüssel geben. Nun ein Ei nach dem anderen unter die Masse rühren.

Schritt 3

In einer kleinen Pfanne die Butter schmelzen.

Schritt 4

Butter und Eierlikör zur Mandel-Ei-Masse geben und mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät alles 8 Minuten zu einer luftigen Masse aufschlagen. Zuletzt den Joghurt unterrühren.

Schritt 5

Maizena, Mehl und Backpulver mischen und auf den Teig sieben. Die Mehlmischung unter die Mandel-Butter-Masse heben. In die vorbereitete Form füllen.

Schritt 6

Den Gugelhopf im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 55 Minuten backen. Nach dem Backen den Gugelhopf 10 Minuten in der Form stehen lassen. Dann den Rand sorgfältig lösen und den Kuchen auf ein Gitter stürzen. Vollständig auskühlen lassen.

Schritt 7

Die weisse Schokolade an einer Bircherraffel fein reiben und mit den Mandeln mischen. Die Konfitüre erwärmen.

Schritt 8

Den Gugelhof mit der Konfitüre bestreichen und mit der Schokoladen-Mandel-Mischung bestreuen.

Die Backzeiten in Rezepten sind immer mit Vorsicht zu geniessen, können sie doch je nach Backofen und Form um 5–10 Minuten abweichen. Ob der Kuchen schon fertig gebacken ist, kann man leicht mit einem Holz- oder Metallspiess feststellen. Dazu den Spiess in die Mitte des Kuchens stecken und wieder herausziehen. Klebt noch Teig am Spiess, den Kuchen noch einige Minuten länger backen.