Eierlikör-Spritzgebäck

Feinen Eierlikör kann man nicht nur trinken, sondern auch als Guetzli wunderbar geniessen.

Fertig in 35 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 60 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Eierlikör-Spritzgebäck zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 50 g Mandeln gemahlen geschält
  • 50 g Maizena
  • 200 g Mehl
  • 200 g Butter siehe Rezept-Tipp
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Vanillepaste oder ½ Teelöffel Vanillepulver
  • 50 g Puderzucker
  • 150 g Eierlikör oder Eierkirsch, siehe Rezept-Tipp
  • nach Belieben Puderzucker zum Bestreuen
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 54 kKalorien
  • 225 kJoule
  • 1g Eiweiss
  • 3g Fett
  • 5g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 04 | 2015, S. 65

Zubereitung

Schritt 1

Die Mandeln mit dem Maizena und dem Mehl mischen.

Schritt 2

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. 2 Bleche mit Backpapier belegen.

Schritt 3

In einer Schüssel die Butter mit dem Salz, der Vanillepaste oder dem Vanillepulver und dem Puderzucker 5 Minuten mit dem Handrührgerät oder in der Küchenmaschine zu einer luftigen Masse aufschlagen.

Schritt 4

Den Eierlikör oder Eierkirsch zu der Buttermasse geben und unterrühren. Dann die Mehl-Mandel-Mischung beifügen und ebenfalls unterrühren. Nun die Masse sofort weiterverarbeiten, sonst wird sie zu fest! Die Masse in Portionen in einen Spritzbeutel mit Sterntülle oder glatter Tülle (10 mm) füllen. Den Spritzteig in Rosetten oder Talern auf die vorbereiteten Bleche spritzen.

Schritt 5

Ein Blech nach dem anderen im 180 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille 20 Minuten backen. Das Spritzgebäck auskühlen lassen und nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

Achten Sie darauf, dass alle Zutaten Zimmertemperatur haben, besonders die Butter sollte gut weich sein, damit sie beim Aufschlagen entsprechend Volumen annehmen kann. Auch den Eierlikör oder Eierkirsch genügend früh aus dem Kühlschank nehmen, damit er sich besser mit der Butter verbindet.