Eingelegte Rotweinzwiebelchen

Ob als Apéro-Häppchen oder in einer herzhaften Sauce zu Fleisch – diese beschwipsten Zwiebeln kommen immer gut an.

Eingelegte Rotweinzwiebelchen
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 3 Gläser à ¼ Liter

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Eingelegte Rotweinzwiebelchen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Erschienen in
  • 10 | 2012, S. 8

Zubereitung

Schritt 1

Reichlich Wasser aufkochen. Die Saucenzwiebeln darin 1 Minute blanchieren. In ein Sieb abschütten und mit kaltem Wasser abschrecken. Den Wurzelansatz der Zwiebelchen abschneiden und diese aus der Schale drücken.

Schritt 2

Alle restlichen Zutaten in eine Pfanne geben, aufkochen, dann 5 Minuten kochen lassen. Jetzt die Zwiebelchen beifügen, den Sud wieder zum Kochen bringen und alles weitere 5 Minuten kochen lassen.

Schritt 3

Die Zwiebelchen mit einer Schaumkelle aus dem Sud heben und in saubere Gläser füllen. Den Sud nochmals sprudelnd kochen lassen, dann über die Zwiebeln im Glas giessen; sie sollten mit Flüssigkeit bedeckt sein. Sofort heiss verschliessen. Vor dem Geniessen mindestens 3 Tage ziehen lassen. Sobald das Glas geöffnet ist, im Kühlschrank aufbewahren und innert 2 Wochen aufbrauchen.