Eingelegte Tomaten

Sommer für den Winter: Herbst ist die beste Zeit um Vorräte zu konservieren, beispielsweise sonnengereifte Tomaten.

Eingelegte Tomaten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 3 Gläser von 7−8 dl Inhalt

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Eingelegte Tomaten zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 2 kg San Marzano- oder Peretti-Tomaten, siehe Tipp
  • Kräuter nach Belieben, z.B. Basilikum, Thymian, Rosmarin, Oregano
  • 1 1/5 Liter Wasser
  • 15 g Salz
  • 10 g Zucker
Einkaufsliste senden

Haltbarkeit: sterilisiert mindestens 12 Monate.

Erschienen in
  • 10 | 2020, S. 17

Zubereitung

Schritt 1

Die Einmachgläser gründlich reinigen, eventuell im Dampf oder in kochendem Wasser sterilisieren. Den Backofen auf 140 Grad vorheizen.

Schritt 2

Den Stielansatz der Tomaten entfernen. Reichlich Wasser aufkochen. Dann die Tomaten darin je nach Reifegrad nur 10−20 Sekunden blanchieren. Anschliessend sofort kalt abschrecken. Die Haut der Tomaten abziehen. Die Tomaten der Länge nach halbieren.

Schritt 3

Die Tomaten satt in die vorbereiteten Gläser füllen. Nach Belieben etwas Kräuter dazwischen schichten. Wichtig dabei: Die Kräuter müssen vorher gründlich gespült werden, sonst können sie eine Gärung verursachen.

Schritt 4

Das Wasser mit dem Salz und dem Zucker aufkochen. Die Tomaten in den Gläsern mit dem kochenden Sud übergiessen, dabei den Sud nicht höher als 2 cm unter den Rand einfüllen. Die Gläser verschliessen.

Schritt 5

Die Gläser in einen grossen Bräter stellen. Mit reichlich kochendem Wasser umgiessen, sodass die Gläser 3−4 cm hoch im Wasser stehen. Die Tomaten im Wasserbad im 140 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille 35−40 Minuten sterilisieren. Anschliessend den Backofen ausschalten und die Gläser darin abkühlen lassen. Wer einen Steamer besitzt, kann die Gläser auch im heissen Dampf (100 Grad) 40−45 Minuten sterilisieren; ebenfalls im ausgeschalteten Steamer erkalten lassen.