Englischer Teekuchen

Die Tee-Zeit ist in England auch heute noch fester Bestandteil des Alltags. Wir servieren dazu einen Cake mit so manch süssem Inhalt.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 14 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Englischer Teekuchen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 50 g Mandelstifte
  • 50 g Dörraprikosen
  • 75 g helle Sultaninen
  • 75 g Korinthen , siehe Einleitungstext
  • 50 g Orangeat
  • 1/2 dl Rum
  • 250 g Butter weich
  • 200 g Zucker
  • 1 Teelöffel Ingwerpulver
  • 1 Teelöffel Kardamompulver
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Teelöffel Vanillepaste oder 0.5 Teelöfel Vanillepulver
  • 4 Eier
  • 300 g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 80 g Aprikosenkonfitüre oder Orangenkonftüre
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 376 kKalorien
  • 1573 kJoule
  • 6g Eiweiss
  • 18g Fett
  • 45g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 04 | 2016, S. 81

Zubereitung

Schritt 1

Die Mandelstifte grob hacken. Die Dörraprikosen in feine Würfel schneiden.

Schritt 2

Die Mandeln, die Dörrfrüchte und das Orangeat in eine Schüssel geben und mit dem Rum mischen. 1 Stunde ziehen lassen.

Schritt 3

Den Backofen auf 170 Grad vorheizen. Eine Cakeform von 25 cm Länge mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstäuben.

Schritt 4

In einer Schüssel die weiche Butter mit dem Zucker und den Gewürzen in der Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät 6 Minuten aufschlagen. Nun ein Ei nach dem andren beifügen und jeweils gut unterrühren.

Schritt 5

Das Mehl mit dem Backpulver über die Butter-Ei-Masse sieben und mit einem Gummispachtel unterheben. Zuletzt die marinierten Früchte mitsamt vorhandener Flüssigkeit untermischen. Die Masse in die vorbereitete Form füllen.

Schritt 6

Den Cake im 170 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille etwa 80 Minuten backen. Sollte der Cake zu stark bräunen, mit Alufolie decken. Nach dem Backen 10 Minuten in der Form ruhen lassen, dann aus der Form stürzen.

Schritt 7

Die Konftüre kurz aufkochen und damit den noch warmen Cake rundherum bestreichen. Auskühlen lassen.