Entenbrust mit Frühlingszwiebel-Vinaigrette

Auch ein gutes Stück Fleisch braucht nicht immer viel Zeit. Diese Entenbrust steht in 25 Minuten auf dem Tisch, so bleibt mehr Zeit für den Genuss.

Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Entenbrust mit Frühlingszwiebel-Vinaigrette zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Vinaigrette
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 547 kKalorien
  • 2288 kJoule
  • 3g Kohlenhydrate
  • 28g Eiweiss
  • 45g Fett
Erschienen in
  • 4 | 2013, S. 69

Zubereitung

Schritt 1

Die Entenbrust auf der Hautseite gitterartig einschneiden, dabei jedoch nicht bis aufs Fleisch schneiden.

Schritt 2

Die Knoblauchzehe schälen und sehr fein hacken. Die Thymianblättchen von den Zweigen zupfen. Diese Zutaten mit dem Olivenöl und Cayennepfeffer mischen. Die Entenbrust beidseitig damit bepinseln.

Schritt 3

Eine Bratpfanne leer kräftig erhitzen. Die Entenbrust auf der Hautseite hineinlegen, die Hitze um ein Drittel zurückstellen und die Brust 8 Minuten braten. Bevor man die Brust wendet, die Fleischseite salzen. Auf dieser Seite je nach Dicke der Entenbrust weitere 5–8 Minuten braten; sie soll noch gut rosa sein. Die Entenbrust in Alufolie wickeln und 10 Minuten ruhen lassen.

Schritt 4

Während die Entenbrust brät, die Vinaigrette zubereiten: Das Weisse der Frühlingszwiebel klein würfeln, das Grün in sehr dünne Ringe schneiden. Balsamico, Bouillon, Senf, Salz und Pfeffer verrühren. Das Öl dazuschlagen. Die Frühlingszwiebeln untermischen.

Schritt 5

Den Rucola waschen und trockenschleudern. Die Cherrytomaten halbieren oder vierteln und die Schnittfl ächen mit Salz und Pfeffer würzen. Beide Zutaten dekorativ in tiefen Tellern anrichten.

Schritt 6

Die Entenbrust aus der Folie nehmen und in dünne Scheiben aufschneiden. Auf dem Salat anrichten und alles mit der Vinaigrette beträufeln. Sofort servieren.

Entenbrüste können von sehr unterschiedlicher Grösse sein, was nicht nur beim Einkaufen, sondern auch beim Berechnen der Bratzeit berücksichtigt werden muss. Eine grosse Entenbrust von 300–350 g reicht in der Regel gut für 2 Personen. Entenbrüste werden immer zuerst auf der Haut- beziehungsweise Fettseite angebraten, dann auf der Fleischseite bei milder Hitze fertig gebraten. Man kann sie auch mit der Niedertemperatur-Garmethode zubereiten: In diesem Fall zuerst auf der Fettseite 4 Minuten, dann je nach Dicke auf der Fleischseite 1½–2 Minuten anbraten und im 80 Grad heissen Ofen etwa 1 Stunde nachgaren lassen.