Entrecôte mit Rotweinschalotten

Damit das Entrecôte zart und saftig wird, wird es nach dem Anbraten im Ofen gegart. Wer das Fleisch längere Zeit im Voraus salzt, stellt sicher, dass die Entrecôtes durch und durch gewürzt sind.

Entrecôte mit Rotweinschalotten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 6 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Entrecôte mit Rotweinschalotten zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 2 Entrecôtes doubles, ohne Fettdeckel, je 350−400 g schwer
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 500 g Schalotten
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel Puderzucker
  • 2 dl Rotwein
  • 1 dl Kalbsfond oder schwach dosierte Bouillon
  • 1 Lorbeerblatt
  • 6 Zweige Thymian
ZUM FERTIGSTELLEN:
Einkaufsliste senden

Als Beilage passen eine luftige Petersilienwurzel- oder Selleriemousseline, eine cremige Polenta oder Nudeln.

TIPP

Durch das Salzen längere Zeit im Voraus hat dieses Zeit, langsam ins Fleisch einzudringen, sodass die Entrecôtes durch und durch gewürzt sind.

Nährwert

Pro Portion
  • 404 kKalorien
  • 1690 kJoule
  • 11g Kohlenhydrate
  • 24g Fett
  • 29g Eiweiss
Erschienen in
  • 10 | 2019, S. 40

Zubereitung

Schritt 1

Die Entrecôtes beidseitig kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Bei Zimmertemperatur etwa 1½ Stunden ruhen lassen (siehe Tipp).

Schritt 2

Inzwischen die Schalotten schälen und in Zehen teilen.

Schritt 3

In einer mittelgrossen Pfanne die Butter erhitzen. Die Schalotten hineingeben. Den Puderzucker in ein feines Sieb geben, darüber stäuben und alles so lange bei mittlerer Hitze dünsten, bis der Zucker leicht caramelisiert. Den Rotwein und den Fond oder die Bouillon dazugiessen, Lorbeer und Thymian dazulegen, kräftig aufkochen, dann die Schalotten offen bei guter Hitze etwa 10 Minuten weich garen; die Flüssigkeit soll dabei etwas einkochen. Die Schalotten und Kräuter herausheben, auf einen Teller geben und mit Klarsichtfolie decken. Den Jus in der Pfanne beiseitestellen.

Schritt 4

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

Schritt 5

In einer Bratpfanne die Bratbutter rauchheiss erhitzen. Die beiden Entrecôtes hineinlegen und rundherum insgesamt je nach Dicke 2½−3½ Minuten kräftig anbraten. Sofort auf die vorgewärmte Platte geben und im 80 Grad heissen Ofen 1 Stunde (blutig/saignant) bis 1½ Stunden (rosa, medium) nachgaren lassen. Das Bratfett abgiessen und den Bratensatz mit Portwein oder Madeira auflösen und durch ein feines Sieb zur Rotweinsauce giessen.

Schritt 6

Etwa 10 Minuten vor dem Servieren die Rotweinsauce nochmals aufkochen und wenn nötig auf etwa 2 dl reduzieren. Den Balsamicoessig mit dem Maizena verrühren und beifügen. Die Butter in Flocken dazuschneiden und in die Sauce einziehen lassen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zuletzt die Schalotten wieder beifügen und zugedeckt auf kleinem Feuer gut heiss werden lassen.

Schritt 7

Die Ofentemperatur auf 230 Grad erhöhen und die Entrecôtes in aufsteigender Hitze 5−6 Minuten Temperatur annehmen lassen.

Schritt 8

Die Entrecôtes doubles aus dem Ofen nehmen, quer in Scheiben schneiden und mit den Rotweinzwiebeln sowie dem Jus auf vorgewärmten Tellern anrichten. Sofort servieren.