Entrecôte mit Szechuanpfeffer auf Zitronenspinat

Ein Feuerwerk der Aromen: Der würzige Szechuanpfeffer und der Zitronenspinat harmonieren wunderbar mit dem Rindfleisch.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Entrecôte mit Szechuanpfeffer auf Zitronenspinat zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Zum Fertigstellen des Spinats
  • 3 Esslöffel Olivenöl zum Braten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste senden
Erschienen in
  • 12 | 2009, S. 24

Zubereitung

Schritt 1

In einer grossen Pfanne reichlich Salzwasser aufkochen.

Schritt 2

Den Spinat gründlich waschen. Ins kochende Wasser geben, dieses wiederum zum Kochen bringen, dann den Spinat noch 1 Minute garen lassen. Sofort in ein Sieb abschütten und gründlich mit kaltem Wasser abschrecken. Den Spinat mithilfe einer Kelle sehr gut ausdrücken.

Schritt 3

Die Kartoffeln schälen, in 1 cm grosse Würfel schneiden und in einer kleinen Schüssel im kaltem Wasser aufbewahren.

Schritt 4

Die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und fein hacken.

Schritt 5

Eine eher kleine Bratpfanne leer erhitzen. Szechuanpfeffer und Meersalz hineingeben und rösten, bis der Pfeffer duftet. In einen Mörser geben oder auf dem Schneidebrett mit dem Boden einer kleinen Pfanne fein zerstossen.

Schritt 6

Die Zubereitung

Schritt 7

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen, 1 kleine Gratinform und 2 Teller mitwärmen.

Schritt 8

Das Entrecôte rundum mit der Szechuanpfeffermischung einreiben. In der eher kleinen Bratpfanne 2 Esslöffel Olivenöl kräftig erhitzen. Das Entrecôte darin je nach Dicke und gewünschter Garstufe (blutig oder rosa) rundum 4–6 Minuten braten. Sofort in die vorgewärmte Gratinform geben und im 80 Grad heissen Ofen 20 Minuten nachgaren lassen.

Schritt 9

Den Bratensatz mit dem Portwein auflösen, einen Moment kräftig kochen lassen, dann durch ein Siebchen über das Entrecôte träufeln.

Schritt 10

Die Kartoffelwürfel abschütten und gut trocknen. In einer beschichteten Bratpfanne 2–3 Esslöffel Olivenöl erhitzen. Die Kartoffeln hineingeben, mit dem Rosmarin sowie etwas Salz bestreuen und unter gelegentlichem Wenden 15–18 Minuten weich und goldbraun braten.

Schritt 11

Gegen Ende der Garzeit der Kartoffeln für den Spinat in einer mittleren Pfanne das Olivenöl erhitzen. Den Spinat hineingeben. Die Knoblauchzehe schälen und dazupressen. Den Zitronensaft beifügen, den Spinat mit Salz und Pfeffer würzen und unter Wenden noch 2–3 Minuten fertig dünsten.

Schritt 12

Das Entrecôte quer in Tranchen schneiden. Den Spinat auf den Tellern anrichten, das Entrecôte darauf geben und mit dem Jus in der Form beträufeln. Die Bratkartoffeln darum herum verteilen. Sofort servieren.