Erbsen-Tatar mit Fladenbrot

Normalerweise ist Tatar ungekocht. Hier machen wir eine Ausnahme, denn roh würden Kartoffeln und Erbsen nicht schmecken.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen als Hauptgericht

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Erbsen-Tatar mit Fladenbrot zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Fladenbrot
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 200 g Mehl
  • 10 g Frischhefe
  • 4 Esslöffel Wasser lauwarm
  • 80 g Naturejoghurt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer frisch gemahlen
Zum Fertigstellen
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Wasser
  • Fleur de sel etwas
Erbsen-Tatar
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 452 kKalorien
  • 1891 kJoule
  • 52g Kohlenhydrate
  • 12g Eiweiss
  • 21g Fett
Erschienen in
  • 5 | 2013, S. 27

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Schritt 2

Für das Fladenbrot die Nadeln vom Rosmarinzweig abzupfen und hacken.

Schritt 3

Das Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Vertiefung eindrücken. Hefe und Wasser verrühren und in die Mehlmulde giessen. Mit etwas Mehl vom Rand zu einem Teiglein rühren, dann etwas Mehl darüberstäuben. Joghurt, Salz, Olivenöl, Pfeffer und Rosmarin verrühren. Zum Mehl geben. Alles 5 Minuten zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten.

Schritt 4

Den Teig in 8 Portionen teilen und diese zu Kugeln formen. Mit der Hand flach und rund drücken. Dann jedes Teigstück mit dem Wallholz so dünn als möglich auswallen. 5 Minuten ruhen lassen. Anschliessend jedes Teigstück zusammenfalten und erneut knapp ½ cm dick auswallen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Das Olivenöl mit dem Wasser verrühren und die Fladenbrote damit bestreichen. Die Brote mit etwas Fleur de Sel bestreuen.

Schritt 5

Die Fladenbrote im 200 Grad heissen Ofen in der Mitte 10–15 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Schritt 6

Für das Tatar reichlich Wasser aufkochen. Die ungeschälte Kartoffel sowie die Erbsen hineingeben. Die Erbsen 5 Minuten garen, dann mit einer Schaumkelle herausheben und mit kaltem Wasser abschrecken. Die Kartoffel noch so lange weiterkochen, bis sie weich ist. Abschütten und leicht abkühlen lassen.

Schritt 7

Die Erbsen in eine Schüssel geben und mit einer Gabel grob zerdrücken – kein Mus daraus machen! Dann Zitronensaft, Mayonnaise, Crème fraîche, Worcestershiresauce, Zucker, Salz und Pfeffer beifügenn und alles mischen. Die Kartoffel schälen und in kleinste Würfelchen schneiden. Das Ei schälen und ebenfalls klein würfeln. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden. Alle diese Zutaten unter das Erbsen-Tatar mischen und dieses wenn nötig nachwürzen. Das Erbsen-Tatar mit dem Fladenbrot auf Tellern anrichten.

Wenn keine Zeit bleibt, das Fladenbrot selber herzustellen, kann man zum Erbsen-Tatar auch in Olivenöl geröstete Baguettescheiben oder Knoblauchbrot servieren. Das Fladenbrot ist auch eine feine Beilage zu vielen Salatmahlzeiten, grilliertem Gemüse oder Halloumi-Käse.