Erdbeer-Schwan

Ein wenig Geschick mit dem Spritzsack ist bei diesem Dessert schon gefragt, aber einmal geschafft, sieht es so gut aus wie es schmeckt.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 6−8 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Erdbeer-Schwan zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Parfait:
Meringues:
  • 90 g Eiweiss (von ca. 3 normal grossen Eiern)
  • 1 Prise Salz
  • 90 g Zucker
Erdbeersauce:
Zum Fertigstellen:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 301 kKalorien
  • 1259 kJoule
  • 32g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 17g Fett
Erschienen in
  • 5 | 2012, S. 48

Zubereitung

Schritt 1

Die Erdbeeren waschen, auf Küchenpapier trockentupfen und in kleine Würfelchen schneiden.

Schritt 2

Eigelb, Zucker, Orangensaft und Grand Marnier oder Cointreau in eine Metallschüssel geben. Über einem leicht kochenden Wasserbad zu einer dicken Creme aufschlagen. Dann in eine Schüssel mit sehr kaltem Wasser stellen und die Creme kalt schlagen. Die Erdbeerwürfelchen untermischen.

Schritt 3

Das Eiweiss mit dem Salz sehr steif schlagen. Den Rahm ebenfalls steif schlagen.

Schritt 4

Zuerst den Rahm, dann den Eischnee unter die Erdbeercreme ziehen. Die Parfaitmasse in der Schüssel lassen oder in einen Tiefkühlbehälter füllen. Mindestens 6 Stunden gefrieren lassen.

Schritt 5

Den Backofen auf 90 Grad vorheizen.

Schritt 6

Für die Meringues die Eiweiss mit dem Salz halb steif schlagen. Dann löffelweise unter Weiterschlagen den Zucker beifügen und alles noch so lange schlagen, bis ein glänzend weisser, feinporiger, schnittfester Eischnee entstanden ist; dies dauert 2−3 Minuten.

Schritt 7

Den Eischnee in einen Spritzsack mit mittlerer runder Tülle füllen. 6−8 Schwanenhälse mit Kopf sowie 6−8 rechte und 6−8 linke Schwanenflügel auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen.

Schritt 8

Die Meringuesformen im 90 Grad heissen Ofen in der Mitte etwa 2½ Stunden trocknen lassen, dabei die Ofentüre einen kleinen Spalt weit geöffnet lassen (Kelle oder Tuch in die Türe klemmen!).

Schritt 9

Die Meringuesformen herausnehmen und vollständig auskühlen lassen. Dann sorgfältig vom Backpapier lösen und in einer gut verschlossenen Dose aufbewahren.

Schritt 10

Für die Sauce die Erdbeeren kalt spülen, rüsten und klein schneiden. Mit dem Orangen- und Zitronensaft sowie dem Zucker in einen hohen Becher geben und fein pürieren. Bis zum Servieren kühl stellen.

Schritt 11

Zum Anrichten 6−8 Dessertteller in den Tiefkühler stellen.

Schritt 12

Das Erdbeerparfait 1 Stunde vor dem Servieren aus dem Tiefkühler nehmen und in den Kühlschrank stellen.

Schritt 13

Den Rahm steif schlagen. In einen Spritzsack mit mittlerer Zackentülle füllen. Wenn nötig kühl stellen.

Schritt 14

Die gekühlten Teller auf der Arbeitsfläche bereitstellen. In die Mitte jeden Tellers 1 Tupfen Schlagrahm spritzen. Darauf 1 Kugel Erdbeerparfait setzen. Links und rechts davon wieder je 1 Tupfen Rahm spritzen. Darauf die Schwanenflügel setzen und sorgfältig am Erdbeerparfait andrücken. Für den Schwanenhals ebenfalls 1 Tupfen Rahm aufspritzen und diesen darauf platzieren. Mit der Erdbeersauce umgiessen. Die Erdbeer-Schwäne sofort servieren.

Ein dekoratives Dessert aus Glace und Meringues, das sich 1−2 Tage im Voraus zubereiten lässt. Selbstverständlich kann man anstelle des Meringue-Schwans auch nur das Erdbeerparfait servieren. Doch was nach hoher Konditorenkunst aussieht, ist gar nicht so schwierig zum Selbermachen – und Sie werden bestimmt Komplimente dafür ernten!