Erdnuss-Cookies

Das aufgestreute Fleur de Sel ist ein hervorragender Gegenspieler zur süssen Erdnussbutter – Hochgenuss in Cookie-Form.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 60 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Erdnuss-Cookies zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Haltbarkeit

Die Cookies sind in einer gut verschlossenen Dose 1–2 Wochen haltbar.

Nährwert

Pro Portion
  • 60 kKalorien
  • 251 kJoule
  • 5g Kohlenhydrate
  • 2g Eiweiss
  • 4g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2013, S. 17

Zubereitung

Schritt 1

In einer Schüssel mit dem Handrührgerät Zucker, Ei und Vanillepaste oder Vanillepulver 1 Minute aufschlagen.

Schritt 2

Erdnussbutter und Butter beifügen und alles glatt rühren.

Schritt 3

Mehl und Backpulver mischen und zur Erdnussmasse geben. Alles zu einem glatten Teig mischen.

Schritt 4

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 5

Aus der Teigmasse etwa 60 gleich grosse Kugeln formen.

Schritt 6

Die Pinienkerne in eine Schüssel geben. Nun die Kugeln nacheinander in die Pinienkerne legen und flach drücken. Mit der Pinienkernseite nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Schritt 7

Die Cookies mit wenig Fleur de sel bestreuen. Im 180 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille 12–15 Minuten backen.

Erdnussbutter ist beim Grossverteiler erhältlich. Sollte man eine andere Butter ohne Zuckerzusatz verwenden, muss dies im Rezept berücksichtigt und die Zuckermenge entsprechend erhöht werden.