Espresso-Pannacotta mit Apfeltatar

Das aromatische Espresso-Pannacotta und das leichte Apfeltatar gehören zu unseren liebsten Dessertkombinationen.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Espresso-Pannacotta mit Apfeltatar zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

PANNACOTTA:
APFELTATAR:
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 486 kKalorien
  • 2033 kJoule
  • 6g Eiweiss
  • 33g Fett
  • 37g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 11 | 2017, S. 78

Zubereitung

Schritt 1

In einer Pfanne den Halbrahm mit dem Espresso, dem Kakao, dem Zucker und dem Vanillezucker erwärmen und bei kleiner Hitze etwa 5 Minuten kochen lassen. Ab und zu umrühren, damit die Flüssigkeit nicht anbrennt.

Schritt 2

Inzwischen die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Schritt 3

Die Pfanne mit dem Rahm vom Herd ziehen. Die Gelatineblätter ausdrücken und im heissen Rahm auflösen. Eine Klarsichtfolie direkt auf die Oberfläche legen, damit sich beim Abkühlen keine Haut bildet. Dann die Pannacotta in 4 kalt ausgespülte Förmchen füllen und mindestens 4 Stunden kühl stellen.

Schritt 4

Für das Tatar die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Früchte in sehr kleine Würfelchen schneiden. Die Schale der Zitrone fein abreiben, den Saft auspressen.

Schritt 5

In einer Bratpfanne die Butter mit dem Zucker schmelzen. Die Apfelwürfel darin bei grosser Hitze 2–3 Minuten unter Rühren braten. Mit dem Zitronensaft und der abgeriebenen Schale mischen und in eine Schüssel umfüllen. Abkühlen lassen.

Schritt 6

Zum Servieren die Pannacotta mit einem spitzen Messer vom Rand der Förmchen lösen und auf Teller stürzen. Das Apfeltatar daneben anrichten.