Exotische Grütze

Die exotische Variante des Dessertklassikers überzeugt mit einem frisch-fruchtigen Geschmack. Dazu passt Kokosschaum, Vanille- oder Kokosnuss-Glace.

Exotische Grütze
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT 6−8 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Exotische Grütze zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 4 dl Exotik-Fruchtsaft als Fertiggetränk erhältlich
  • 1/2 Teelöffel Vanillepulver oder 1 Teelöffel Vanillepaste
  • 40 g Zucker
  • 2 Esslöffel Maizena
  • 2 Passionsfrüchte
  • 1 Babyananas
  • 1 kleine Mango, ca. 350g
  • 1 Pitahaya
  • 100 g Physalis
Einkaufsliste senden
DAZU PASST

Kokosschaum aus KOCHEN 12/2017, S. 38, oder unter www.wildeisen.ch. – Vanille- oder Kokosnuss-Glace.

Weitere Rezepte zum Thema unter

Nährwert

Pro Portion
  • 137 kKalorien
  • 573 kJoule
  • 30g Kohlenhydrate
  • 1g Eiweiss
  • 1g Fett
Erschienen in
  • 1-2 | 2019, S. 68

Zubereitung

Schritt 1

In einer Pfanne den Fruchtsaft, die Vanille, den Zucker und das Maizena verrühren. Dann unter stetigem Rühren aufkochen. Die Sauce in eine Schüssel umfüllen, die Oberfläche mit Klarsichtfolie belegen, damit keine Haut entsteht, und erkalten lassen.

Schritt 2

Die Passionsfrüchte halbieren und das Fruchtfleisch auslösen. Die Ananas schälen und das Fruchtfleisch in 1 cm grosse Würfel schneiden. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und ebenfalls in 1 cm grosse Würfel schneiden. Die Pitahaya schälen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Physalis aus der Hülle lösen und halbieren.

Schritt 3

Die erkaltete Sauce mit einem Schwingbesen durchrühren. Dann alle vorbereiteten Früchte untermischen. Zum Servieren in Dessertschalen anrichten.