Fajitas mit mariniertem Knoblauch-Rindfleisch

Die Rindfleischstreifen werden für diese Fajita-Version vorher aromatisch mariniert.

Fajitas mit mariniertem Knoblauch-Rindfleisch
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 8 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Fajitas mit mariniertem Knoblauch-Rindfleisch zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Peperonisauce
Fleisch und Gemüse
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 400 g Rindshuft in dünne Scheiben geschnitten
  • 3 Zucchetti
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 3 Esslöffel Balsamico
Zum Fertigstellen
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 376 kKalorien
  • 1573 kJoule
  • 29g Kohlenhydrate
  • 18g Eiweiss
  • 20g Fett
Erschienen in
  • 6 | 2011, S. 14

Zubereitung

Schritt 1

Für die Sauce die Peperoni halbieren und entkernen. Die Peperoni mit der Hautseite nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im auf 230 Grad Grillstufe vorgeheizten Backofen auf der obersten Rille so lange backen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Herausnehmen und mit einem feuchten Tuch decken. 5 Minuten stehen lassen. Anschliessend die Haut abziehen und die Peperoni in grobe Stücke schneiden.

Schritt 2

In einer trockenen Pfanne ohne Fettzugabe die Pinienkerne leicht rösten.

Schritt 3

Das Toastbrot entrinden und in Würfel schneiden. Die Toastbrotwürfel mit den Peperoni, den Pinienkernen, dem Paprikapulver, den Chiliflocken, dem Olivenöl und dem Essig in einen hohen Becher geben und fein pürieren. Die Sauce mit Salz würzen.

Schritt 4

Für das Fleisch den Knoblauch schälen und fein hacken. Mit 2 Esslöffeln Olivenöl mischen und die Fleischscheiben damit bestreichen. 10 Minuten ziehen lassen.

Schritt 5

Die Zucchetti der Länge nach in 2–3 mm dicke Scheiben schneiden. Nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und mit 2 Esslöffeln Olivenöl bestreichen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 6

Die Zucchetti im auf 180 Grad Umluft vorgeheizten Ofen auf der mittleren Rille etwa 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und mit dem Balsamicoessig beträufeln.

Schritt 7

Den Rucola waschen und gut abtropfen lassen.

Schritt 8

Kurz vor dem Servieren die Tortillas nach Angaben auf der Packung erwärmen, dann auf einer Platte anrichten.

Schritt 9

Die Rindshuftscheiben mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Bratpfanne leer erhitzen. Die Fleischscheiben darin auf höchster Stufe auf jeder Seite 1 Minute kräftig braten. Herausnehmen und auf einen Teller geben. 2–3 Minuten ruhen lassen, dann in 2 cm breite Streifen schneiden.

Schritt 10

Zum Servieren Fleisch, Zucchetti, Sauce und Rucolasalat jeweils separat in Schüsseln anrichten. Alle diese Zutaten auf den Tisch stellen, damit sich jeder seine Tortillas selbst belegen und aufrollen kann.

Fleisch wie Zucchetti kann man im Sommer auch auf dem Grill zubereiten. Anstelle der frischen Peperoni können für diese Sauce in Öl oder in einem leichten Salzjus eingelegte und geröstete Peperoni verwendet werden. Spanische Dosenprodukte sind in der Regel bereits geschält, im Gegensatz zu italienischen eingelegten Peperoni.