Fajitas mit Ofengemüse und Kräutersauce

Ofengemüse muss nicht immer als Beilage genossen werden: In Tortillas eingerollt und mit einer feinen Kräutersauce schmeckt es besonders gut.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 8 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Fajitas mit Ofengemüse und Kräutersauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Gemüse
Sauce
Zum Fertigstellen
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 346 kKalorien
  • 1447 kJoule
  • 33g Kohlenhydrate
  • 12g Eiweiss
  • 18g Fett
Erschienen in
  • 6 | 2011, S. 18

Zubereitung

Schritt 1

Den Fenchel und die Zucchetti in feine Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln rüsten und mitsamt schönem Grün in etwa 5 cm lange Stücke schneiden. Die Tomaten vierteln. Rosmarinnadeln und Thymianblättchen von den Zweigen zupfen und fein hacken. Alle diese Zutaten in eine Schüssel geben, mit dem Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und gut mischen. Das Gemüse auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.

Schritt 2

Das Gemüse im auf 180 Grad Umluft (Ober-/Unterhitze: 200 Grad) vorgeheizten Ofen auf der mittleren Rille 30 Minuten backen.

Schritt 3

Für die Sauce den Knoblauch schälen und grob zerkleinern. Basilikum und Petersilie abzupfen und grob schneiden. Die Kräuter und den Knoblauch mit dem sauren Halbrahm in einen hohen Becher geben und alles fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und bis zum Servieren kühl stellen.

Schritt 4

Den Parmesan mit einem Sparschäler in Späne schneiden.

Schritt 5

Den Lattich halbieren, grobe Mittelrippen beim Strunkansatz entfernen und den Salat in feine Streifen schneiden. Anschliessend kurz kalt spülen und sehr gut abtropfen lassen.

Schritt 6

Zum Servieren die Tortillas nach Angabe auf der Packung erwärmen, dann auf einer Platte anrichten. Kräutersauce, Ofengemüse, Parmesan und Salat jeweils separat in Schüsseln anrichten. Alle diese Zutaten auf den Tisch stellen, damit sich jeder seine Tortillas selbst belegen und aufrollen kann.

Nicht nur Fenchel, Frühlingszwiebeln, Zucchetti und Tomaten wie in unserem Rezept, sondern auch viele andere Gemüse wie Peperoni, Auberginen, Blumenkohl, Broccoli, Rüebli oder Sellerie lassen sich auf die gleiche Weise im Ofen zubereiten und für die Füllung von Tortillas verwenden. Und auch hier gilt: Anstatt im Ofen kann das Gemüse auch auf dem Grill gebraten werden.