Feigen-Tartelettes

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 20 Mini-Tartelettes

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Feigen-Tartelettes zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Creme:
Tartelettes:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 83 kKalorien
  • 347 kJoule
  • 10g Kohlenhydrate
  • 2g Eiweiss
  • 4g Fett
Erschienen in
  • 09 | 2006, S. 75

Zubereitung

Schritt 1

Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden. Mit den herausgekratzten Samen, der Milch und dem Zucker in eine kleine Pfanne geben. Aufkochen, dann die Pfanne vom Feuer ziehen und die Milch 10 Minuten ziehen lassen.

Schritt 2

Inzwischen die Schale einer halben Zitrone abreiben und mit 2 Esslöffeln Saft, dem Maizena und dem Eigelb verrühren.

Schritt 3

Die Vanilleschote aus der Milch entfernen, diese aufkochen und unter Rühren zur Eigelbmischung giessen. Alles in die Pfanne zurückgeben und unter ständigem Rühren nochmals aufkochen. Sofort in eine Schüssel umgiessen und eine Klarsichtfolie auf die Creme legen, damit sich beim Erkalten keine Haut bilden kann. Auskühlen lassen.

Schritt 4

Die Feigen waschen, den Stielansatz entfernen und die Früchte in gut 1½ cm dicke Scheiben schneiden.

Schritt 5

Aus dem Blätterteig Rondellen ausstechen, welche rundum etwa 2 cm grösser sind als die Feigenscheiben. Die Teigrondellen auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Die ausgekühlte Creme glatt rühren und je 1 grosszügigen Teelöffel davon in die Mitte der Rondellen geben. 1 Feigenscheibe darauf legen und den Rand mit etwas Zucker bestreuen.

Schritt 6

Die Tartelettes im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der mittleren Rille 20-25 Minuten backen.