Feigenbrötchen

Die getrockneten Feigen mit dem vielen Fruchtzucker und die Schokolade machen diese Brötchen zu regelrechten Energiebomben.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Feigenbrötchen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 20 g Hefe
  • 100 g Vollkornmehl grob
  • 1 dl Milch
  • 150 g Feigen getrocknet
  • 80 g Haselnüsse
  • 100 g dunkle Schokolade
  • 400 g Weissmehl
  • 1 Prise Salz
  • 40 g Zucker
  • ca. 2 dl Wasser oder Einweichwasser der Früchte, siehe Rezept-Tipp
  • Mehl zum Formen der Brötchen
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 282 kKalorien
  • 1179 kJoule
  • 8g Eiweiss
  • 7g Fett
  • 44g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 11 | 2014, S. 82

Zubereitung

Schritt 1

In einer grossen Schüssel die Hefe mit Vollkornmehl und Milch zu einem Teig verrühren. Die Schüssel mit einem feuchten Tuch decken und den Teig an einem warmen Ort 30 Minuten ruhen lassen.

Schritt 2

Inzwischen von den Feigen den Stielansatz entfernen. Die Feigen vierteln.

Schritt 3

Die Haselnüsse und die Schokolade nur grob hacken.

Schritt 4

Das Mehl mit Salz, Zucker und Wasser zum Vorteig geben und etwa 6 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Die Schüssel wieder mit einem feuchten Tuch decken und den Teig an einem warmen Ort um das Doppelte aufgehen lassen.

Schritt 5

Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfl äche zu einem Rechteck von etwa 30 x 40 cm auswallen. Die Teigfl äche mit etwas Wasser bepinseln und die Feigen, die Nüsse und die Schokolade gleichmässig darauf verteilen. Den Teig zu einer Rolle formen und diese in 12 gleich grosse Stücke schneiden. Die Teigstücke zu runden Brötchen formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und vor dem Backen nochmals etwa 30 Minuten an einem warmen Ort aufgehen lassen.

Schritt 6

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Schritt 7

Die Brötchen mit Wasser bestreichen. Die Ofenhitze auf 200 Grad reduzieren und die Brötchen auf der untersten Rille 15–20 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Statt der Feigen eignen sich auch andere Dörrfrüchte für diese Brötchen. Sehr festes Dörrobst sollte man jedoch vor der Verwendung 1–2 Stunden in Wasser einweichen. Das Einweichwasser kann anschliessend für die Teigzubereitung verwendet werden.