Fisch mit Parmesankruste auf Tomaten-Zucchetti

Panko, das ursprünglich aus Japan stammende Paniermehl, ergibt ausgezeichnete Krusten. Dabei gilt: Je frischer paniert, desto knuspriger die Kruste.

Fisch mit Parmesankruste auf Tomaten-Zucchetti
Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Fisch mit Parmesankruste auf Tomaten-Zucchetti zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 400 g möglichst kleine, feste Zucchetti
  • 1 Schalotte
  • 300 g Fischfilets ohne Haut, z.B. Zander
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 35 g Paniermehl vorzugsweise Panko
  • 35 g geriebener Parmesan
  • 1 Ei
  • 2 Teelöffel Milch
  • 3−4 Esslöffel Mehl
  • 1 1/2 Esslöffel Bratbutter
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Tomatenpüree
Einkaufsliste senden

Panko nennt sich das ursprünglich aus Japan stammende Paniermehl, das grob und weiss ist und ausgezeichnete Krusten ergibt. Wenn man einmal zu viel Toastbrot hat, kann man es auch ganz einfach selber herstellen: Das Toastbrot dünn entrinden, mittelgrob hacken, bei Zimmertemperatur 1−2 Tage gut trocknen lassen, dann in einer gut verschlossenen Vorratsdose aufbewahren. Übrigens: Je frischer paniert, desto knuspriger wird die Kruste.

Nährwert

Pro Portion
  • 564 kKalorien
  • 2359 kJoule
  • 47g Eiweiss
  • 25g Fett
  • 36g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 06|2019, S. 66

Zubereitung

Schritt 1

Den Stielansatz der Zucchetti entfernen und die Früchte ungeschält in etwa ½ cm grosse Würfelchen schneiden. Die Schalotte schälen und fein hacken.

Schritt 2

Die Fischfilets in Portionenstücke schneiden und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 3

In einem tiefen Teller Paniermehl und Parmesan gut mischen. In einem zweiten tiefen Teller das Ei mit der Milch gleichmässig verquirlen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. In einem dritten Teller das Mehl bereitstellen.

Schritt 4

Die Fischfilets zuerst im Mehl wälzen, dann durch das Ei ziehen und schliesslich in der Käse-Brösel-Mischung wenden und die Panade mit den Fingern andrücken.

Schritt 5

Gleichzeitig in einer beschichteten Bratpfanne die Bratbutter und in einer zweiten Brat- oder weiten Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Fischfilets in der Bratbutter bei Mittelhitze auf jeder Seite 2−3 Minuten goldbraun braten. Gleichzeitig in der zweiten Pfanne die Schalotte im Olivenöl glasig dünsten, dann das Tomatenpüree kurz mitbraten. Die Temperatur erhöhen, die Zucchetti beifügen, mit Salz und Pfeffer würzen und bei starker, später mittlerer Hitze 5 Minuten braten.

Schritt 6

Die Tomaten-Zucchetti auf einer vorgewärmten Platte oder auf Tellern anrichten und die Fischfilets darauf geben. Sofort servieren.