Fischspiesse mit Limette auf Gemüsereis

Der bunte Gemüsereis passt wunderbar zu diesem Fisch. Er kann aber auch gut als vegetarische Mahlzeit genossen werden.

Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Fischspiesse mit Limette auf Gemüsereis zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 561 kKalorien
  • 2347 kJoule
  • 36g Eiweiss
  • 21g Fett
  • 53g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 12 | 2014 / 1 | 2015, S. 73

Zubereitung

Schritt 1

Die Rüebli schälen, der Länge nach halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Schalotte und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

Schritt 2

Die Schale von 1/2 Limette fein abreiben, den Saft dieser Hälfte auspressen, beides mischen und beiseitestellen. Die andere Hälfte der Limette in 4 dünne Scheiben schneiden und diese wiederum halbieren. Ebenfalls beiseitestellen.

Schritt 3

In einer mittleren Pfanne die erste Portion Olivenöl (1) erhitzen. Schalotte, Knoblauch und Rüebli darin andünsten. Den Reis beifügen und kurz mitdünsten. Dann die Bouillon, den Limettensaft mit der Schale sowie die Sojasauce beifügen und alles aufkochen. Die noch gefrorenen Erbsen beifügen, nochmals aufkochen und den Gemüsereis zugedeckt anfänglich auf mittlerer, dann auf kleiner Hitze etwa 10 Minuten ausquellen lassen.

Schritt 4

Inzwischen die Petersilie fein hacken.

Schritt 5

Die Fischfilets in grosse Würfel schneiden und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Abwechselnd mit den beiseitegestellten Limettenscheiben auf 2 Spiesse stecken.

Schritt 6

In einer beschichteten Bratpfanne die zweite Portion Olivenöl (2) erhitzen und die Fischspiesse darin beidseitig insgesamt etwa 4 Minuten braten. Zuletzt mit der Hälfte der Petersilie bestreuen.

Schritt 7

Vor dem Servieren die restliche Hälfte der Petersilie unter den Gemüsereis mischen und diesen mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Fischspiesse auf dem Reis anrichten.

Dieser unkomplizierte, würzige Gemüsereis ist nicht nur eine feine Beilage zu den Fischspiessen, sondern kann auch ein vollwertiges Essen für Vegetarier sein, da der Fisch separat gebraten wird.