Fleischvögel an Biersauce

Fleischvögel an Biersauce
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Fleischvögel an Biersauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 Stück Zwiebel gross
  • 1 Teelöffel Butter
  • 300 g Kalbsbrät
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 8 Stück Rindsplätzchen gross, dünn, zum Schmoren, evtl. vom Metzger mit der Maschine geschnitten
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Paprika edelsüss, etwas
  • 4 Stück Rüebli
  • 1 Stück Frühlingszwiebel
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Bratbutter
  • 3 dl Bier hell
  • 2 dl Hühnerbouillon
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln, zum Schmoren jedoch je 1 dl Bier und Bouillon verwenden.

Nährwert

Pro Portion
  • 354 kKalorien
  • 1481 kJoule
  • 7g Kohlenhydrate
  • 40g Eiweiss
  • 15g Fett
Erschienen in
  • 04 | 2004, S. 39

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebel schälen und fein hacken. In der Butter hellgelb dünsten. Abkühlen lassen.

Schritt 2

Das Kalbsbrät in eine Schüssel geben. Den Schnittlauch mit einer Schere dazuschneiden. Die Zwiebeln untermischen.

Schritt 3

Die Rindsplätzchen auf der Arbeitsfläche auslegen und beidseitig mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Mit Brät bestreichen und die Plätzchen aufrollen. Mit Holzstäbchen fixieren oder mit Küchenschnur binden.

Schritt 4

Die Rüebli schälen und in kleinfingergrosse Stängelchen schneiden. Die Frühlingszwiebel mitsamt schönem Grün hacken. Den Knoblauch ebenfalls hacken.

Schritt 5

Die Bratbutter erhitzen und die Fleischvögel darin rundum hellbraun anbraten. Rüebli, Frühlingszwiebel und Knoblauch dazugeben. Mit Bier und Bouillon ablöschen. Alles zugedeckt auf kleinem Feuer je nach Fleischqualität 1 1/2–1 3/4 Stunden weich schmoren. Vor dem Servieren die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.