Französische Rhabarbertarte

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Französische Rhabarbertarte zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Teig:
Belag:
Guss:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 308 kKalorien
  • 1288 kJoule
  • 36g Kohlenhydrate
  • 5g Eiweiss
  • 16g Fett
Erschienen in
  • 04 | 2008, S. 79

Zubereitung

Schritt 1

Für den Teig die Butter etwa 20 Minuten ins Tiefkühlfach legen.

Schritt 2

Eine Tarte- oder Wähenform von 28 cm Durchmesser gut ausbuttern und kurz kühl stellen.

Schritt 3

Das Mehl in eine Schüssel geben und mit dem Zucker und dem Salz mischen. Die sehr kalte Butter an der Röstiraffel dazureiben. Dann alles zwischen den Fingern rasch bröselig reiben. Eigelb und Milch verrühren und untermischen. Alles kurz zusammenkneten, dann den Teig zu einer Kugel formen.

Schritt 4

Den Teig zwischen Klarsichtfolie deutlich grösser als den Durchmesser der Form auswallen. Die obere Folie abziehen, den Teig mit der Oberseite nach unten in die Form legen und die zweite Folie ebenfalls entfernen. Den Teigrand wenn nötig auf die Höhe des Formenrandes zurückschneiden und den Boden mit einer Gabel regelmässig einstechen. Das Blech mit dem Teig 30 Minuten kühl stellen.

Schritt 5

Für den Belag den Rhabarber rüsten, wenn nötig schälen und in Scheiben schneiden. In eine Pfanne geben, den Zucker beifügen, gut mischen und 10 Minuten ziehen lassen. Dann den Rhabarber so lange dünsten, bis die Flüssigkeit fast verdampf ist. In ein Sieb abschütten und während des Abkühlens gut abtropfen lassen.

Schritt 6

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Schritt 7

Für den Guss die Eier, den Zucker und die Vanillepaste oder den Vanillezucker und die Samen der Vanilleschote in eine Metallschüssel geben. Über einem heissen Wasserbad so lange aufschlagen, bis die Masse cremig bindet. Dann vom Feuer nehmen, die Schüssel in ein kaltes Wasserbad stellen und so lange weiterschlagen, bis die Creme auf Handwärme abgekühlt ist.

Schritt 8

Crème fraîche und Quark zur Eicreme geben. Das Maizena darübersieben und alles gut verrühren.

Schritt 9

Den Rhabarber auf dem gekühlten Teigboden verteilen und glatt streichen. Den Guss darübergiessen.

Schritt 10

Die Rhabarbertarte im 200 Grad heissen Ofen auf der untersten Rille etwa 30 Minuten backen. Lauwarm oder ausgekühlt und mit Puderzucker bestäubt servieren.