Frühlingszwiebelsuppe mit Tomaten

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen als Vorspeise

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Frühlingszwiebelsuppe mit Tomaten zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 200 kKalorien
  • 836 kJoule
  • 10g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 13g Fett
Erschienen in
  • 05 | 2009, S. 79

Zubereitung

Schritt 1

Die Frühlingszwiebeln rüsten und mitsamt schönem Grün in feine Ringe schneiden. Etwas Grün für die Garnitur beiseitelegen. Die Kartoffel schälen und würfeln.

Schritt 2

Champignons kurz kalt spülen und in dünne Scheiben schneiden. In einer mittleren Pfanne die Butter erhitzen. Frühlingszwiebeln, Kartoffel und Champignons darin andünsten. Noilly Prat und Gemüsebouillon dazugiessen und alles auf kleinem Feuer etwa 20 Minuten kochen lassen.

Schritt 3

Gleichzeitig in einer kleinen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Pelatitomaten beifügen und auf mittlerem Feuer unter gelegentlichem Umrühren dicklich einkochen lassen. Dann mit dem Stabmixer fein pürieren und mit Salz, Pfeffer sowie Zucker abschmecken.

Schritt 4

Die Frühlingszwiebelsuppe ebenfalls fein pürieren. In die Pfanne zurückgeben, den Rahm beifügen, aufkochen und die Suppe mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. In vorgewärmten tiefen Tellern oder Tassen anrichten und je ¼ der Tomatensauce in die Mitte geben. Mit einer Gabel schlierenartig verzieren. Sofort servieren.

Artikel zum Rezept