Gebackener junger Knoblauch

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen als Vorspeise oder Beilage

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gebackener junger Knoblauch zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 8 Stück Knoblauchknollen frisch
  • 1 Zweig Rosmarin gross
  • Olivenöl kaltgepresst, zum Beträufeln
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 12 Scheiben Baguette
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 215 kKalorien
  • 899 kJoule
  • 34g Kohlenhydrate
  • 7g Eiweiss
  • 5g Fett
Erschienen in
  • 04 | 2007, S. 31

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Schritt 2

Zuerst den grünen, etwa 10 cm langen Stiel des Knoblauchs knapp über der Knolle abschneiden. Die äusseren Häute rundum 4-mal von oben bis zum Wurzelansatz einschneiden. Die Häute wie bei einer Blüte nach aussen klappen, sodass die Zehen freigelegt sind; ein Häuten der jungen Knoblauchzehen erübrigt sich.

Schritt 3

Den Knoblauch in einen kleinen Bräter oder in eine feuerfeste Form legen; sie sollen gerade hineinpassen, also kein zu grosses Geschirr verwenden. Die Rosmarinnadeln darüber streuen. Mit so viel Olivenöl beträufeln, dass der Boden der Form reichlich bedeckt und der Knoblauch gut befeuchtet ist.

Schritt 4

Den Knoblauch im 200 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille 45 Minuten backen; dabei mehrmals mit Öl und Jus aus der Form überträufeln.

Schritt 5

Den Knoblauch aus dem Öl heben, etwas abtropfen lassen und auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Mit Salz und grob gemahlenem Pfeffer würzen.

Schritt 6

Die Brotscheiben toasten. Einige Knoblauchzehen darauf geben, mit einer Gabel zerdrücken – und geniessen! Gebackener junger Knoblauch schmeckt übrigens auch sehr gut als Beilage – anstelle einer Sauce – zu Grilliertem.