Gebeiztes Schweinsfilet mit Pilzen

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gebeiztes Schweinsfilet mit Pilzen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 561 kKalorien
  • 2347 kJoule
  • 7g Kohlenhydrate
  • 26g Eiweiss
  • 37g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2005, S. 31

Zubereitung

Schritt 1

Für die Marinade die Schalotte, das Rüebli und den Sellerie mitsamt Blättern fein schneiden. Mit dem Schweinsfilet in einen Gefrierbeutel geben. Rotwein, Balsamicoessig, Pfefferkörner, Rosmarin-und Thymianzweige beifügen. Den Beutel gut verschliessen und das Schweinsfilet im Kühlschrank höchstens 4 Stunden marinieren.

Schritt 2

Das Schweinsfilet aus der Marinade nehmen und mit Küchenpapier trockentupfen. Bis zum Braten kühl stellen.

Schritt 3

Die Marinade mitsamt Würzzutaten in eine Pfanne umgiessen und auf 2 dl einkochen lassen. Absieben.

Schritt 4

Während die Marinade einkocht, die Champignons oder Eierschwämmchen rüsten und je nach Grösse ganz belassen, halbieren oder vierteln. Die Schalotten schälen und fein hacken. Die Bratspecktranchen in Streifen schneiden. Die Petersilie hacken.

Schritt 5

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

Schritt 6

Das Schweinsfilet mit Salz und Pfeffer rundum würzen. In der heissen Bratbutter rundum je nach Dicke insgesamt 3-4 Minuten anbraten. Sofort auf die vorgewärmte Platte geben und im 80 Grad heissen Ofen 11/2 -13/4 Stunden nachgaren lassen.

Schritt 7

Im Bratensatz die Bratspeckstreifchen knusprig rösten. Die Petersilie beifügen und alles zum Schweinsfilet geben.

Schritt 8

Jetzt die Butter (1) aufschäumen lassen. Die Schalotten und das Tomatenpüree darin andünsten. Dann die Hitze höher stellen, die Pilze beifügen und kräftig braten; ziehen sie Saft, diesen vollständig verdampfen lassen. Dann die eingekochte Marinade dazugiessen und alles auf kleinem Feuer 10 Minuten kochen lassen.

Schritt 9

Am Schluss die Butter (2) flockenweise in die kochende Pilzsauce geben und diese abschmecken.

Schritt 10

Zum Servieren das Schweinsfilet in Tranchen schneiden und mit Pilzsauce sowie Speck anrichten.

Zubereitungsart auch geeignet für: Rindsfilet: je nach Dicke 4-5 Minuten rundum anbraten und bei 80 Grad 1 1/4 (saignant, blutig) bis 1 3/4 Stunden (à point, rosa) gar ziehen lassen.