Gebratene Eglifilets mit Peperoni und Mandeln

Gebratene Eglifilets mit Peperoni und Mandeln
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gebratene Eglifilets mit Peperoni und Mandeln zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren, jedoch zum Braten der Fische 3 Esslöffel Öl verwenden. 1 Person: Eventuell geschälte Peperoni aus der Dose oder Peperoni mit Haut verwenden. Die Eglifilets in 2 Esslöffeln Öl braten.

Nährwert

Pro Portion
  • 325 kKalorien
  • 1359 kJoule
  • 7g Kohlenhydrate
  • 26g Eiweiss
  • 20g Fett
Erschienen in
  • 05 | 2004, S. 52

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 230 Grad vorheizen. Die Peperoni halbieren, mit der Hautseite nach oben auf ein Blech legen und flach drücken. Die Peperoni im oberen Drittel des Ofens einschieben und rösten, bis die Haut dunkelbraune Blasen wirft. Herausnehmen, mit einem kalt angefeuchteten Küchentuch decken und 5 Minuten stehen lassen. Anschliessend die Früchte häuten und in Streifen schneiden.

Schritt 2

. Während die Peperoni rösten, in einer trockenen Pfanne die Mandelblättchen hellbraun rösten. Die Schalotte schälen und fein hacken. Die Petersilie ebenfalls hacken.

Schritt 3

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Schalotte darin hellgelb dünsten. Peperoni beifügen, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt unter gelegentlichem Wenden 10 Minuten dünsten. Am Schluss die Petersilie untermischen und noch 2-3 Minuten mitdünsten.

Schritt 4

Die Eglifilets auf der Arbeitsfläche ausbreiten und beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen. Das Mehl in ein feines Siebchen geben und die Fischfilets sehr sparsam damit bestäuben.

Schritt 5

In einer Bratpfanne das Olivenöl (2) kräftig erhitzen und die Eglifilets darin in 2 Portionen während 2-3 Minuten golden braten. Auf eine vorgewärmte Platte geben, die Peperoni darüber verteilen und alles mit den Mandelblättchen bestreuen. Sofort servieren.