Gebratene Felchenfilets an Haselnuss-Bärlauch-Butter

Felchenfilets haben ein so zartes und feines Fleisch, dass sie beim Braten fast zerfallen und auf der Zunge dann zergehen.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gebratene Felchenfilets an Haselnuss-Bärlauch-Butter zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 758 kKalorien
  • 3171 kJoule
  • 29g Kohlenhydrate
  • 36g Eiweiss
  • 54g Fett
Erschienen in
  • 5 | 2013, S. 59

Zubereitung

Schritt 1

In einer Pfanne ohne Fettzugabe die Haselnüsse leicht rösten. Auskühlen lassen.

Schritt 2

Die Stiele vom Bärlauch wegschneiden und die Blätter fein hacken.

Schritt 3

Die Butter mit einer Kelle so lange rühren, bis sich kleine Spitzchen bilden. Haselnüsse, Bärlauch und Zitronensaft beifügen. Alles gründlich mischen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Die Butter bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

Schritt 4

Von den Spargeln die hintere Hälfte wegschneiden; schälen erübrigt sich.

Schritt 5

Die Frühlingszwiebeln rüsten. Schönes Grün in feine Ringe schneiden; den weissen Zwiebelteil fein hacken. Die Knoblauchzehe schälen und in Scheibchen schneiden.

Schritt 6

In einer mittleren Pfanne das Öl erhitzen. Frühlingszwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Die Hirse beifügen und kurz mitdünsten. Die Gemüsebouillon dazugiessen. Alles zugedeckt auf kleinem Feuer unter gelegentlichem Umrühren 15– 20 Minuten nicht zu weich kochen. Zuletzt den Rahm beifügen und alles mit Salz sowie Pfeffer würzen. Zugedeckt warm stellen.

Schritt 7

Kurz vor dem Servieren die Spargeln in reichlich Salzwasser oder im Dampf bissfest garen.

Schritt 8

Die Felchenfilets mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl bestäuben.

Schritt 9

In einer beschichteten Bratpfanne die Bratbutter erhitzen. Die Filets darin zuerst auf der Hautseite etwa 2 Minuten braten. Dann die Filets wenden und auf der ausgeschalteten Herdplatte noch etwa 1 Minute gar ziehen lassen. Gleichzeitig in einer kleinen Pfanne die Nuss-Bärlauch-Butter aufschäumen lassen.

Schritt 10

Die Filets mit den Spargeln und der Hirse auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Haselnuss-Bärlauch-Butter darüberträufeln.

Auf den ersten Blick würde man es kaum vermuten, aber auch die Felchen gehören – wie die Forellen – zur Familie der Salmoniden. Sie haben ein sehr zartes und feines Fleisch und zerfallen beim Braten gerne. Deshalb wenn immer möglich Filets mit Haut kaufen, diese bleiben beim Braten eher in Form.