Gebratene Kürbisschnitze mit Pilzpesto

Gebratene Kürbisschnitze mit Pilzpesto
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gebratene Kürbisschnitze mit Pilzpesto zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Pesto:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 538 kKalorien
  • 2250 kJoule
  • 15g Kohlenhydrate
  • 11g Eiweiss
  • 47g Fett
Erschienen in
  • 10 | 2008, S. 9

Zubereitung

Schritt 1

Vom Kürbis Kerne und schwammiges Fleisch entfernen. Dann den Kürbis der Länge nach in 4 Schnitze schneiden und diese schälen.

Schritt 2

In einer Tasse Honig, Sojasauce, Olivenöl, Paprika und Currypulver mischen. Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.

Schritt 3

Die Pilze kurz kalt spülen und rüsten. Bei den Shiitakepilzen die Stiele entfernen. Die Pilze zuerst in Scheiben schneiden, dann grob hacken.

Schritt 4

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Schritt 5

Die Kürbisschnitze beidseitig mit Würzsauce bestreichen. Nebeneinander in eine Gratinform legen.

Schritt 6

Die Kürbisschnitze im 200 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 20 Minuten goldbraun braten. Nach der Hälfte der Bratzeit wenden und, falls vorhanden, noch einmal mit Würzsauce bestreichen.

Schritt 7

Inzwischen in einer beschichteten Bratpfanne die Sonnenblumen- und Kürbiskerne leicht rösten. Dann auf ein Schneidebrett geben.

Schritt 8

Die Bratpfanne wieder auf die Herdplatte stellen und leer erhitzen. Die Pilze beifügen und bei grosser Hitze braten. Ziehen sie Saft, diesen vollständig verdampfen lassen. Die Pilze mit Salz sowie Pfeffer würzen und in einem Sieb abkühlen lassen.

Schritt 9

Sonnenblumen- und Kürbiskerne fein hacken. Die Rosmarinnadeln vom Zweig streifen und ebenfalls hacken. Alle diese Zutaten mit dem Parmesan und den abgekühlten Pilzen in einer kleinen Schüssel mischen. Oliven- und Kürbiskernöl untermischen. Den Pilzpesto mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 10

Die Kürbisschnitze auf Tellern anrichten und auf jeden Schnitz etwas Pilzpesto geben. Restlichen Pesto separat dazu servieren.