Gebratene Lammkoteletts auf Bärlauch-Radieschen-Couscous

Die rosa gebratenen Lammkoteletts passen perfekt zum Couscous und sind einfach und schnell gemacht.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gebratene Lammkoteletts auf Bärlauch-Radieschen-Couscous zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Koteletts:
Couscous:
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren.
1 Person: Zutaten vierteln.

Nährwert

Pro Portion
  • 680 kKalorien
  • 2845 kJoule
  • 43g Eiweiss
  • 38g Fett
  • 39g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 03 | 2016, S. 22

Zubereitung

Schritt 1

Die Schale der halben Zitrone dünn abschneiden und fein hacken. Den Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden. Die Rosmarinnadeln vom Zweig zupfen und fein hacken. Alle diese Zutaten mit dem Öl gut verrühren. Die Lammkoteletts beidseitig mit der Marinade bestreichen und 1–2 Stunden zugedeckt bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Schritt 2

Für den Couscous das Wasser aufkochen. Den Couscous hineingeben, noch einmal aufkochen, dann den Deckel aufsetzen. Die Pfanne vom Herd ziehen und den Couscous quellen lassen, bis die restlichen Zutaten vorbereitet sind.

Schritt 3

Die Radieschenblätter abschneiden, eventuell waschen, trockentupfen und zusammen mit dem Bärlauch fein hacken. Die Radieschenknollen rüsten und zuerst in Scheiben, dann in feine Stifte schneiden.

Schritt 4

Für die Sauce den Zitronensaft mit Salz und Pfeffer verrühren. Das Öl beifügen und mit dem Schwingbesen oder Stabmixer zu einer cremigen Sauce schlagen.

Schritt 5

Den Couscous mit einer Gabel lockern. Dann die Bärlauch-Radieschenblätter- Mischung mit den Radieschen und der Sauce unter den Couscous mischen und diesen abschmecken.

Schritt 6

Für die Lammkoteletts eine grosse Bratpfanne leer kräftig erhitzen. Das Fleisch aus der Marinade heben, den Knoblauch abstreifen und die Koteletts mit Salz und Pfeffer würzen. In die heisse Bratpfanne legen, die Hitze um etwa ⅓ reduzieren und die Koteletts auf jeder Seite je nach Dicke 2½–3 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und zugedeckt warm stellen.

Schritt 7

Den Wein und die Marinade der Lammkoteletts mitsamt dem Knoblauch in die Pfanne geben und den Bratsatz auflösen. Den Jus mit dem Honig, etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 8

Den Couscoussalat und die Lammkoteletts auf vorgewärmten Tellern anrichten. Den Jus über die Koteletts geben.

In der orientalischen Küche wird Couscoussalat oft mit Minze und Petersilie zubereitet. Doch mit Bärlauch und Radieschenblättern schmeckt er ebenfalls hervorragend und passt sehr gut in den Frühling.