Gebratene Ofenrübeli mit Salbei

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gebratene Ofenrübeli mit Salbei zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1000 g Rüebli
  • 4 Stück Knoblauchzehen gross
  • 20 Blätter Salbei jung
  • 1 dl Olivenöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Die Rüebli in der halben Menge auf einem kleinen Blech oder evtl. in der Bratpfanne zubereiten. 1 Person: Zutaten vierteln und in der Bratpfanne zubereiten.

Dazu passt

Kalbsleber. Für eine fleischlose Mahlzeit brät man nach Belieben kleine, der Länge nach geviertelte Kartoffeln mit und serviert dazu eine Joghurtsauce.

Nährwert

Pro Portion
  • 289 kKalorien
  • 1209 kJoule
  • 13g Kohlenhydrate
  • 3g Eiweiss
  • 24g Fett
Erschienen in
  • 05 | 2004, S. 15

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Schritt 2

Die Rüebli schälen und in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben. Den Knoblauch schälen, die Zehen halbieren und beifügen. Die Salbeiblättchen und das Olivenöl dazugeben, alles mit Salz und Pfeffer würzen und gut mischen. Auf einem grossen Backblech verteilen.

Schritt 3

Die Rüebli im 200 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 25 Minuten rösten, bis sie eben weich sind; dabei etwa zweimal mit Hilfe von 2 Kellen gut durchmischen.