Gedämpfter Stangensellerie mit grüner Sauce

Beim Dämpfen behält der Sellerie nicht nur seine intensiv grüne Farbe besonders gut, er verliert auch nichts von seinem besonderen, leicht salzigen Aroma.

Fertig in 26 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gedämpfter Stangensellerie mit grüner Sauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren.
1 Person: Zutaten vierteln, die Saucenmenge nur halbieren und den Rest in den nächsten Tagen essen, z. B. zu gebratenem Fleisch oder gedämpftem Fisch.

Nährwert

Pro Portion
  • 136 kKalorien
  • 569 kJoule
  • 3g Eiweiss
  • 10g Fett
  • 7g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 06 | 2015, S. 38

Zubereitung

Schritt 1

In einem tiefen Teller das Brot mit Wasser bedecken und weich werden lassen.

Schritt 2

Den Sellerie rüsten, zarte Blätter abzupfen. Die Kräuterblättchen abzupfen und zusammen mit den Sellerieblättern hacken. Die Kapern und das Sardellenfilet abtropfen lassen.

Schritt 3

Das Brot ausdrücken und mit den Kräutern, den Kapern, dem Sardellenfilet, dem Zitronensaft, der Bouillon und dem Öl mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4

Die Selleriestangen in etwa 5 cm lange Stücke schneiden und in einer Pfanne im Dampfeinsatz oder im Steamer 6-8 Minuten bissfest garen.

Schritt 5

Den Sellerie mit der grünen Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten und servieren.

Man kann den Sellerie als Vorspeise oder kleine Mahlzeit servieren. Als Hauptgericht serviert man ihn am besten mit Kartoffeln, oder man brät Fischfilets bzw. Lammkoteletts dazu.