Gefüllte ganze Zucchetti

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gefüllte ganze Zucchetti zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Trockenreis. Melone im Melonenjus 2 reife Melonen mit orangem Fruchtfleisch halbieren und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch mit einem Pariserlöffel als Kugeln ausstechen und in 4 Dessertgläser anrichten. Restliches Melonenfleisch in einen hohen Becher geben. Den Saft von je 1 Orange und Zitrone, ¼ dl weissen Rum und 3–4 Esslöffel Zucker beifügen und alles fein pürieren. Über die Melonenkugeln verteilen und das Dessert mindestens 1 Stunde kühl stellen. Vor dem Servieren mit frischen Minzeblättchen garnieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 387 kKalorien
  • 1619 kJoule
  • 7g Kohlenhydrate
  • 28g Eiweiss
  • 26g Fett
Erschienen in
  • 06 | 2008, S. 70

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. In einer kleinen Pfanne im heissen Olivenöl glasig dünsten. Leicht abkühlen lassen.

Schritt 2

Inzwischen die Oregano- und Petersilienblättchen von den Zweigen zupfen und hacken. Mit dem Kalbsbrät, dem Hackfleisch und der Zwiebel-Knoblauch-Mischung in eine Schüssel geben und gut mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

Die Zucchetti waschen, den Stielansatz entfernen und die Früchte der Länge nach sorgfältig halbieren. Mit einem Löffel oder Kugelausstecher die Kerne herauskratzen und die Hälften leicht aushöhlen. Die Fleischmasse bergartig in 4 Hälften füllen und mit den anderen Hälften decken. Jede Zucchetti satt mit je 2 Speckscheiben umwickeln. Die Zucchetti nebeneinander in eine ausgebutterte Gratinform legen.

Schritt 4

Die Tomaten waschen und auf der Oberseite mit einem spitzen Messer kreuzweise einritzen. Neben die Zucchetti in die Form legen. Die Bouillon dazugiessen.

Schritt 5

Die Zucchetti im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der untersten Rille unter regelmässigem Begiessen mit Bouillon aus der Form etwa 50 Minuten weich schmoren. Nach 30 Minuten Backzeit die Hitze auf 175 Grad reduzieren.