Gefüllte Käse-Zucchetti im Tomatenbett

Für dieses Gericht eignen sich vor allem grössere Zucchetti sehr gut, da sie ausgehöhlt und dann gefüllt werden.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gefüllte Käse-Zucchetti im Tomatenbett zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

In der Schale gebratene kleine neue Kartoffeln oder Kräuterreis.

Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 334 kKalorien
  • 1397 kJoule
  • 15g Eiweiss
  • 22g Fett
  • 17g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 9 | 2016, S. 41

Zubereitung

Schritt 1

Reichlich Wasser aufkochen. Inzwischen die Zucchetti in etwa 5 cm grosse Stücke schneiden. Das kochende Wasser leicht salzen, die Zucchetti beifügen und zugedeckt 3–4 Minuten blanchieren. Sorgfältig herausheben, in ein Sieb geben und gründlich kalt abschrecken.

Schritt 2

Die Stielansätze der Tomaten keilförmig herausschneiden. Die Tomaten in etwa 1 cm grosse Würfel schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

Schritt 3

Die Zucchetti auf die Arbeitsfläche stellen und mit einem Kugelausstecher oder einem spitzen Messer bis auf einen Rand von etwa 1 cm aushöhlen. Das Innere nur sehr grob hacken.

Schritt 4

In einer mittleren Pfanne ½ Esslöffel Butter schmelzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Dann das Zucchettifleisch sowie die Tomaten beifügen, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt etwa 15 Minuten zu einer dicken Sauce kochen.

Schritt 5

Inzwischen den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eine Gratinform, in welcher alle Zucchettistücke nebeneinander aufgestellt Platz haben, ausbuttern.

Schritt 6

In einer kleinen Pfanne die restliche Butter (etwa 20 g) schmelzen. Das Mehl beifügen und unter Rühren 1 Minute dünsten. Dann in einem Mal die Milch dazugiessen, unter Rühren aufkochen und 3–4 Minuten zu einer sehr dicken Sauce kochen lassen.

Schritt 7

Das Ei und den Rahm sehr gut verquirlen und kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Den Tilsiter fein reiben.

Schritt 8

Die Sauce vom Feuer nehmen. Zuerst den Käse, dann die Eimischung unterrühren. Die Masse wenn nötig nachwürzen.

Schritt 9

Die Tomatensauce in die vorbereitete Form geben. Die ausgehöhlten Zucchetti senkrecht hineinsetzen und mit der Käsemasse füllen.

Schritt 10

Die Zucchetti im 200 Grad heissen Ofen in der Mitte etwa 20 Minuten backen.

Vom Tilsiter, den wir in unserem Rezept verwenden, gibt es übrigens 3 Variationen, an ihrer Etikette erkennbar: Der Tilsiter mit roter Etikette ist rezent, derjenige mit grüner Etikette mild und der «Gelbe» schliesslich wunderbar cremig-sämig, er eignet sich überall dort, wo zartschmelzender Käse angesagt ist.