Gefüllte Kalbshacksteaks mit Mozzarella

Die Hacksteaks können auch mit Poulet- oder gemischtem Hackfleisch zubereitet werden. Sie schmecken auf jeden Fall.

Gefüllte Kalbshacksteaks mit Mozzarella
Fertig in 35 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gefüllte Kalbshacksteaks mit Mozzarella zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 Eigelb
  • 3 Esslöffel Rahm
  • 1 Esslöffel milder Senf
  • 2 Messerspitzen edelsüsser Paprika
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 300 g gehacktes Kalbfleisch
  • 3 Esslöffel Paniermehl
  • 1 Kugel Büffel-Mozzarella 125–150 g
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 1 Esslöffel Bratbutter
Einkaufsliste senden

Gut zu diesen Hacksteaks passen zum Beispiel weisse Bohnen aus der Dose, die man kurz unter heissem Wasser spült und dann in einer Sauce aus gehackten Pelati-Tomaten kurz mitgart.

Nährwert

Pro Portion
  • 639 kKalorien
  • 2673 kJoule
  • 58g Eiweiss
  • 36g Fett
  • 20g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 11 | 2018, S. 67

Zubereitung

Schritt 1

In einer Schüssel Eigelb, Rahm, Senf und Paprika verrühren und kräftig mit Salz sowie Pfeffer würzen. Hackfleisch und Paniermehl beifügen und entweder von Hand oder mit den Knethaken des Handrührgeräts kräftig vermischen, sodass eine gut zusammenhängende glatte Masse entsteht.

Schritt 2

Den Mozzarella auf Küchenpapier trocken tupfen, dann in Scheiben schneiden und diese mittelfein hacken. Den Parmesan untermischen und mit etwas Pfeffer würzen.

Schritt 3

Die Hackfleischmasse in 6 Portionen teilen. Jede Portion zu einem flachen Stück formen, 1 Esslöffel der Mozzarellamasse darauf geben und die Fleischmasse von den Seiten her darüberklappen und zu einem runden Hacksteak formen.

Schritt 4

In einer beschichteten Bratpfanne die Bratbutter erhitzen. Die Hacksteaks hineingeben und bei mittlerer Hitze auf jeder Seite etwa 5 Minuten braun braten; nach dem Wenden tritt eventuell etwas Käsemasse aus, deshalb insgesamt nur einmal wenden.

Besonders zart schmecken diese Hacksteaks mit Kalbfleisch zubereitet. Relativ neu im Kühlregal ist gehacktes Pouletfleisch, das sich ebenfalls gut eignet, genauso wie das bewährte gemischte Hackfleisch von halb Schwein/halb Rind – am besten probieren Sie nach und nach jede Variante einmal aus.